Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67909

Deutschlandpremiere in Berlin: Fashion Pop up im ALEXA

Vom 6. - 18. Oktober 2008 stellen Top Designer exklusive Mode im Einkaufs- und Freizeitcenter ALEXA vor

(lifePR) (Berlin, ) Deutschlandpremiere am Alexanderplatz: Nach Modeschauen in Spanien und Portugal kommt das Modeevent Fashion Pop up erstmals nach Deutschland. Zwischen dem 6. und 18. Oktober 2008 präsentieren acht der innovativsten Designer Berlins ihre Modeideen mit spektakulären Shows auf dem Catwalk und Ausstellungen im ALEXA. Labels wie "Redcat 7 Burlesque Wear", "filicita", "gr-br-Rr any wear", "Lazo creativ" und "UNIK-EL" zeigen ihre außergewöhnlichen Kreationen aus schillernden Pelzen, eiskaltem Metall, edelstem Leder, transparenten Crashfolien, Bergkristallen oder Stoffen, die im Schwarzlicht leuchten. Das Beste an den Modewochen im ALEXA: Gefällt die Prêt-à-porter-Mode, können sich die Besucher die Kleider von den Designern nach Maß schneidern lassen. Darüberhinaus präsentieren ALEXA-Modehändler die neuesten Kollektionen der aktuellen Saison. In elf verschiedenartigen Fashion-Shows zeigen internationale Tänzerinnen und Tänzer, wie Mode die Emotionen entfacht. Nach den Catwalk-Darbietungen kann das Gesehene bei einem der 70 Mode- und Accessoireshändler im ALEXA erstanden werden.
Diese Pressemitteilung posten:

ALEXA Shopping Centre GmbH

Eigentümer des Einkaufs- und Freizeitcenters ALEXA am Alexanderplatz mit 180 Shops auf einer Gesamtmietfläche von 56.200 Quadratmetern (GLA) sind der internationale Spezialist für Einkaufszentren Sonae Sierra (www.sonaesierra.com) und Foncière Euris. Das Sonae Sierra Team ist für das Management des Centers zuständig. Sonae Sierra (www.sonaesierra.com) ist ein internationaler Spezialist für Einkaufszentren. und bringt Innovation und Spannung in die Einkaufs- und Freizeitwelt. Das Unternehmen ist Eigentümer von 48 Einkaufszentren in Portugal, Spanien, Italien, Deutschland Griechenland, Rumänien und Brasilien mit einer vermietbaren Gesamtfläche (GLA) von über 1,9 Mio. m2. Zurzeit entwickelt das Unternehmen 15 weitere Projekte und hat 16 neue Projekte in verschiedenen Bauphasen mit einer vermietbaren Gesamtfläche (GLA) von 1,2 Mio.m2.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer