Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 44201

Fitnessreisen - Fitnessurlaub

Toller Sporturlaub selbst bei schlechtem Wetter

(lifePR) (Bad Dürkheim, ) Ralf Heinze für fitness.com

Die Zeiten, in denen man Urlaub nur am Strand auf der faulen Haut verbringt, sind vorbei. Heutzutage möchte man sich in seinem Urlaub in schöner Umgebung und bei Sonnenschein entspannen und gleichzeitig in seiner Lieblingssportart aktiv sein.

Aber stellen Sie sich vor, Ihre geplante Mountainbike-Tour fällt wegen heftigen Regens ins Wasser oder Ihr Skitag wird vom Winde verweht. Da bleiben Ihnen als Alternativen meist nur die Aktivitäten, die Ihnen das Hotel bietet.

Das Angebot an Sporthotels und Clubs ist riesig und wird immer beliebter. Es spricht sowohl den sportlich, aktiven Urlauber, der eine neue Sportart entdecken möchte, als auch den ambitionierten Sportler, der beste Bedingungen für seine Sportart vorfinden möchte, an. Oft sind ausgebildete Trainer vor Ort, um dem Urlauber einen neuen Sport zu vermitteln oder ihn in seiner Lieblingssportart zu verbessern.

Wellness Hotels sind vor allem auf Entspannung und Wohlbefinden spezialisiert. Massage, Sauna, Kosmetik und Anwendungen werden angeboten. Diese Hotels werden auch wegen der kurzen Anreise oft für einen Kurzurlaub besucht.

Für die „Schlechwetter-Situation“ im Urlaub ist natürlich eine Kombination aus Sporthotel, das Ihnen auch Indoor-Sport bietet, und Wellnesshotel ideal, um trotzdem einen aktiven Urlaubstag zu erleben.

Googlen Sie einfach mal los, sicher finden auch Sie den Aktiv-Urlaub der Sie diesen Sommer fit macht, fit hält oder fit weiterbringt.
Tipp: Schauen Sie auch bei Fitnessreisen.de vorbei, die Pages rücken das Angebot der Hotels in den Mittelpunkt , die neben dem Outdoor-Sport einen Fitnessbereich mit modernen Cardio- und Kraftgeräten unter professioneller Anleitung dem Urlauber zur Verfügung stellen.

Auch Hotels mit Fitnesskursen wie z.B. Aerobic, Allegro Pilates, Tae Bo, Morgen- und Aquagymnastik oder Entspannungskurse wie Qi Gong, Yoga, progressive Muskelentspannung um nur einige zu nennen, sollen für den Urlauber leicht zu finden und buchbar sein.

Aber selbst wenn die Sonne scheint, haben Sie die Möglichkeit in diesen Hotels, nicht in Trainingsrückstand zu geraten. Außerdem können Sie sich von den örtlichen Personal Trainern oder Presentern das eine oder andere abschauen oder für Ihr tägliches Training dazu lernen.
Es bietet sich auch an, einmal etwas Neues auszuprobieren und zum Beispiel Kurse zu belegen, für die man sich im hektischen Alltagsleben nicht die Zeit nimmt. Nebenbei hat man beim gemeinsamen Sport die Gelegenheit, die sympathische Frau oder den freundlichen Mann vom Frühstück kennen zulernen.

Auf den angesprochenen Pages finden Sie oft auch Informationen zu den Geräten, Herstellern und Kursen der Hotels im Detail. Auch attraktive Angebote, Termine und Events (z.B. ein Box Camp mit Regina Halmich, Gunda oder Mirko Slomka, Oliver Schmidtlein ) machen Ihnen die Suche nach einem besonderen Urlaub einfacher.

Auf dass die Sonne im Fitness-Urlaub scheinen möge!

Übrigens: Warum veranstaltet eigentlich Ihr Fitnessstudio keinen gemeinsamen Urlaubstrip mit seinen Mitgliedern?
Diese Pressemitteilung posten:

Airgom GmbH

Betreiber der Plattform www.fitness.com, eine kostenlose, internationale Website zu den Themen Gesundheit, Wellness und Fitness.

Airgom GmbH
Bruchstr. 48b
67098 Bad Dürkheim

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer