Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62329

Fitness & Reisen: Die besten Tauchspots der Welt

Das Abenteuer lockt - von Rügen bis Yucatan

(lifePR) (Bad Dürkheim, ) - Linus Reingen für fitness.com

„Da ihr nun bald offiziell tauchen könnt, steht unserem Urlaub nach Bali ja nichts mehr im Wege!“ scherzt Tauchlehrer Dirk Zapf vom Unterwasserladen Kassel. Wie viele Tauchschulen bietet auch die Kasseler Schule ihren Kunden als Reiseveranstalter die Möglichkeit, gemeinsam einen Tauchurlaub zu planen. Das Angebot reicht von Wochenendausflügen in nahe gelegene Gewässer über Tauchsafaris nach Ägypten bis hin zum Besuch der eigenen Tauchbasis auf der Insel Bali.

Ein abgeschlossener Tauchlehrgang ist dabei keine Voraussetzung um einen Unterwasserurlaub zu unternehmen. Bei den Pauschalreisen spezialisierter Tauchreiseveranstalter besteht die Möglichkeit vor Ort Tauchkurse zu belegen. Auch Specialties-Kurse wie Wrack- und Höhlentauchen können bei SubAqua, Orca Reisen, Emperor Travel u.a. mitgebucht werden. Damit steht dem großen Abenteuer nichts mehr im Weg!

Abenteuer Tauchen - an den besten Spots der Welt!
Die meisten Tauchurlauber zieht es an die Malediven und das Rote Meer. Dabei ist die Küste Ägyptens wegen der günstigen Tarife die Nummer Eins. Bereits ab 600 Euro sind Pauschalreisen inklusive Flug, Übernachtung und begleiteter Tauchtouren möglich. Natürlich hat jeder Tauchspot seine eigenen Besonderheiten und sollte auch danach ausgewählt werden.

Die bunteste Unterwasserwelt: Das Rote Meer
Das Rote Meer zeichnet sich durch sein glasklares Wasser und seine beeindruckende Artenvielfalt aus. Und es gibt keine bessere Möglichkeit als das Tauchen, sich dieser Welt auf kurze Distanz zu nähern. Die atemberaubenden Riffs dieser Erde teilen sich Papageienfische und Muränen, Stachelrochen und Kraken. Außerdem tummeln sich Schildkröten, Seekühe, Walhaie und natürlich Delfine. Die anhaltende Beliebtheit dieses Spots steht außer Frage.

Atmosphärische Zeitreise: Wracktauchen
Eines der aufregendsten Erlebnisse im Leben eines jeden Tauchers dürfte das Wracktauchen sein. Sehr spektakulär präsentiert sich hier das bekannte Wrack der „Liberty“. Unmittelbar vor der Küste Balis liegt das amerikanische Frachtschiff seit 1942 auf Grund. Über die Jahre hat es sich zu einem künstlichen Riff entwickelt, in dem es vor Leben geradezu wimmelt. Fans des Roten Meeres werden begeistert sein.

Ein völlig anderes Erlebnis ist das Wracktauchen in der Bucht von Scapa Flow. Vor fast 90 Jahren versenkte sich hier die Kaiserliche Kriegsflotte nach Ende des Ersten Weltkriegs selbst. Von einst 74 Schiffen, ruhen heute noch sieben auf dem Meeresgrund, in einer Tiefe zwischen 20 und 40 Meter. Die Kriegsschiffe sind bis zu 220 Meter lang und beherbergen mehr Fische als die Riffs des Roten Meers. Leider ist das Wasser kalt und die Sichtweiten sind auf wenige Meter begrenzt. Den Reiz dieses Spots machen darum die gewaltigen Kriegsschiffe und die besondere Atmosphäre unter Wasser aus. Hier können Sie im besten Sinne des Wortes eintauchen, in ein lebendiges Stück Geschichte.

Höhlentauchen in Florida und Mexico
Tauchanfänger im Höhlentauchen bewegen sich im Eingangsbereich von Unterwasserhöhlen, so dass sie den Ausgang im Tageslicht immer im Blick haben. Experten bevorzugen das anspruchsvolle, aber auch riskante Full-Cave Diving. Dabei tauchen sie bis zu mehreren Kilometern in verwinkelte Höhlen hinein. Die bekanntesten Spots sind auf der mexikanische Halbinsel Yucatan und in Cave Country in Florida zu finden. Nirgendwo sonst wurden so viele Höhlentaucher professionell ausgebildet. Aber auch an keinem anderen Ort sind so viele Taucher auf der Jagd nach Superlativen ums Leben gekommen. Wer sich aber in vernünftigen Grenzen bewegt, erlebt ein unglaubliches Abenteuer. Yucatan und Cave Country werden zu hunderten Kilometern von unterirdischen Höhlen durchzogen.

Doch wo auch immer man unter Wasser geht: „Letztlich ist Tauchen in jedem Fall ein faszinierendes Erlebnis“, gibt Tauchlehrer Dirk seinen Schülern mit auf den Weg.
Diese Pressemitteilung posten:

Airgom GmbH

Betreiber der Plattform www.fitness.com, eine kostenlose, internationale Website zu den Themen Gesundheit, Wellness und Fitness.

Airgom GmbH
Bruchstr. 48b
67098 Bad Dürkheim

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer