Donnerstag, 31. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 307873

AIDAsol eröffnet am 23. April die Kreuzfahrtsaison

(lifePR) (Rostock, ) Heute Morgen, um 5:40 Uhr, legte AIDAsol als erstes Kreuzfahrtschiff der Saison am Warnemünde Cruise Center an. Das Schiff beendet, aus Kopenhagen kommend, mit mehr als 2.000 Gästen an Bord eine 4-tägige Kurzreise über die Nord- und Ostsee.

Nach dem Passagierwechsel wird AIDAsol am Abend des 23. April 2012 gegen 21:00 Uhr verabschiedet. Die nächste Reise führt im Rahmen einer 4-tägigen Minikreuzfahrt nach Oslo und Kopenhagen, bevor das Schiff am 27. April erneut in Rostock-Warnemünde zu Gast sein wird.

Am 31. Mai wird mit AIDAblu ein weiteres Schiff der Kussmund-Flotte in Warnemünde einlaufen. 2012 werden AIDAsol und AIDAblu insgesamt 33-mal in der Hansestadt zu Gast sein.

Das Rostocker Unternehmen AIDA Cruises nutzt den Kreuzfahrthafen von Warnemünde bereits seit vielen Jahren als Start- und Zielhafen für verschiedene Kreuzfahrten in der Ostsee. In dieser Saison führen von Anfang Mai bis Mitte September 10-tägige Reisen mit AIDAsol und AIDAblu u.a. in die Ostseemetropolen Sankt Petersburg, Tallinn und Stockholm.

2013 werden die Schiffe der Kussmund-Flotte noch öfter die Warnemünder Mole passieren. Besonderes Highlight der Saison wird die Vorstellung des neuen Schiffs AIDAstella sein, das am 17. März 2013 von Warnemünde aus auf Jungfernfahrt durch Nordeuropa geht. Insgesamt 45-mal wird es 2013 für Gäste und Besatzung „Leinen los!“ in Rostock-Warnemünde heißen.

Technische Daten AIDAsol

252 m lang, 32,2 m breit, 7,3 Meter Tiefgang, 71.100 BRZ, 14 Decks, 1.097 Passagierkabinen. 7 Restaurants, 11 Bars, 2.602 qm Wellnessbereich, 8.128 qm Außendecks, 3.000 qm Theatrium.

607 Besatzungsmitglieder sorgen sich um das leibliche Wohl und die Sicherheit der AIDA Gäste an Bord. Kapitän ist Josef Husmann.

Weitere Informationen sind im Reisebüro, beim AIDA Kundencenter unter 0381/20 27 07 07 oder im Internet auf www.aida.de erhältlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Über AIDA Cruises

Am Anfang stand die Idee vom Urlaub auf See jenseits der klassischen Kreuzfahrt, ganz ohne Traditionen und Konventionen. Aktiv und leger zugleich sollte das Reisen mit dem ersten Clubschiff seiner Art sein. Ein absolutes Novum auf dem Seereisenmarkt, neugierig betrachtet von allen Mitbewerbern. Die Erfolgsstory dieser Urlaubsform nahm mit der heutigen AIDAcara im Jahr 1996 ihren Lauf. Als Reiseveranstalter und Reederei in einem bietet AIDA Cruises heute weltweit faszinierende Urlaubserlebnisse in Destinationen wie Mittelmeer, Kanaren, Nord- und Ostsee, Karibik, Mittelamerika, Nord- und Südamerika, Asien und Dubai.

AIDA Cruises ist die Nummer eins nach Umsatz und Passagieren in Deutschland. Das Unternehmen setzt ständig neue und außergewöhnliche Akzente für Urlaub auf dem Meer. Die Flotte besteht heute aus acht Clubschiffen: AIDAcara, AIDAvita, AIDAaura, AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu und AIDAsol. Bis 2013 wird sie weiter wachsen. Bei der Meyer Werft in Papenburg sind zwei weitere AIDA Schiffe bestellt. Die Auslieferung der Neubauten erfolgt jeweils im Frühjahr 2012 für AIDAmar und 2013.

Die Schiffe der AIDA Flotte werden nach höchsten internationalen Qualitäts-, Umwelt-, und Sicherheitsstandards betrieben. Der Schutz von Menschen und Umwelt genießt höchste Priorität im Unternehmen. Für zufriedene Gäste und höchste Qualität nutzt AIDA Cruises professionelle Qualitätssicherungssysteme.

Die Mitarbeiter von AIDA Cruises haben sehr früh erkannt, dass der Weg zum Gast vor allem über die kompetente Beratung im Reisebüro führt. Mehr als 10.000 Touristikpartner werden von engagierten Mitarbeitern betreut, die bundesweit operieren. Die Beratung im Reisebüro wird durch modernste Informationstechnologie von der Produktdarstellung im Internet bis hin zur Online-Buchung von Reisen und Ausflügen ergänzt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer