Sonntag, 25. September 2016


Ein Beruf - Viele Möglichkeiten

Informationen und konkrete Stellenangebote rund um die Hotellerie und Gastronomie

(lifePR) (Baden-Baden, ) Am Mittwoch, 15. April 2015, lädt von 13 bis 17 Uhr die Vermittlung für Hotel- und Gaststättenpersonal der Agentur für Arbeit Baden-Baden, Gewerbepark Cité 1, zu einem Infonachmittag ein.

Getreu dem Motto "Ein Beruf - Viele Möglichkeiten" können sich die Besucher über eine breite Palette der Berufsmöglichkeiten in der Hotellerie und Gastronomie informieren.

"Der Infotag richtet sich an Fachkräfte, Ausbildungs- und Arbeitsuchende sowie an Quereinsteiger, die sich für Einstiegs-, Beschäftigungs-, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in diesem vielseitigen Bereich interessieren", sagen die Vermittlungsfachkräfte für Hotel- und Gaststättenpersonal, Tanja Bäuerle und Heinz Büddefeld.

Neben den Beratungsfachkräften der Arbeitsagentur sind die Robert-Schumann-Schule "Berufsfachschule für Ernährung und Gastronomie", die Industrie- und Handelskammer, der Hotel- und Gaststättenverband sowie verschiedene Arbeitgeber aus der Hotellerie und Gastronomie vor Ort.

Es wird eine Vielzahl von regionalen Ausbildungs- und Arbeitsstellen angeboten und der direkte Gesprächskontakt zu Arbeitgebern aus der Region ermöglicht.

Dazu gibt es an diesem Nachmittag noch folgende interessante Vorträge:

- Um 13.30 Uhr stellt Hans Schindler, DEHOGA-Vorsitzender der Kreisstelle Baden-Baden, die Ausbildungsberufe Hotelfachmann/frau, Restaurantfachmann/frau und Koch/Köchin vor.
- Um 14.45 Uhr zeigt Andreas Cordier, Direktor des Hotels Magnetberg in Baden-Baden, die Chancen für Seiteneinsteiger auf.
- Um 15.00 Uhr informiert Peter Minrath, Ausbildungsberater der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, über die Externen Prüfung.
- Um15.45 Uhr gibt es Tipps zu Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen.

Die Veranstaltung ist natürlich kostenfrei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer