Donnerstag, 08. Dezember 2016


So macht Sparen Spaß: Neuer Opel Corsa mit Autogas ab 14.745 Euro

(lifePR) (Rüsselsheim, ) .
- Gut und günstig: Kraftstoffkosten sinken um fast die Hälfte, attraktiver Einstiegspreis
- Sauber und sparsam: Corsa 1.4 LPG ecoFLEX senkt CO2-Ausstoß auf bis zu 113 g/km
- Souverän und stark: Große Reichweite und mit 66 kW/90 PS flott unterwegs

Er ist quasi der Meister Propper der Corsa-Familie - sauber, stark, sparsam. Die Rede ist vom neuen Opel Corsa 1.4 LPG ecoFLEX (Liquefied Petroleum Gas) mit 66 kW/90 PS, der bereits ab Werk für den bivalenten Betrieb ausgelegt ist. Insbesondere für kühle Kraftstoffrechner ist er eine Alternative im Kleinwagensegment. Denn das Portemonnaie des LPG-Fahrers profitiert gleich doppelt: Zum einen sinken im Vergleich zum Benziner die Treibstoffkosten aufgrund des niedrigen LPG-Preises um fast die Hälfte, zum anderen punktet der Corsa 1.4 LPG ecoFLEX mit einem attraktiven Einstiegspreis. Zu haben ist der Autogas-Corsa ab sofort als Dreitürer ab 14.745 Euro. Der Fünftürer kann ab 15.495 Euro bestellt werden (UPE inkl. MwSt. in Deutschland).

Mit dem Corsa LPG sind die Passagiere jedoch nicht nur äußerst kostengünstig, sondern auch umweltfreundlich unterwegs. Denn das Flüssiggasgemisch aus Butan und Propan, das der Vierzylinder-Motor unter der Haube verbrennt, ist für seine saubere Verbrennung bekannt. Damit verbraucht der Neue im Autogasbetrieb gerade einmal 6,9 Liter auf 100 Kilometer im kombinierten Zyklus und stößt somit nur 113 Gramm CO2 pro Kilometer aus - rund 13 Prozent CO2 weniger als im Benzinbetrieb. Die Stickoxid-Emissionen sind um bis zu 80 Prozent niedriger.

"Mit dem nur 3,1 Liter Diesel verbrauchenden 1.3 CDTI sowie mit dem neuen 1.4 LPG ecoFLEX haben wir zwei echte Sparmeister im Corsa-Angebot. Beide zeigen einmal mehr, wie wichtig für uns Energieeffizienz und CO2-Reduzierung in allen Baureihen sind", sagt Opel-Vertriebschef Peter Christian Küspert. "Dabei sind die Zwei nicht nur für besonders kostenbewusste Autofahrer attraktiv. Sie bieten zahlreiche Vorzüge, die weit über die Kleinwagenklasse hinausgehen: viel Platz, hervorragenden Komfort sowie hochmoderne Vernetzung und Fahrerassistenz-Systeme."

Bivalent fahren: Große Reichweite bei niedrigen Kraftstoffkosten und Emissionen

Die Kraftstoffausgaben sinken im Vergleich zu Superbenzin mit Autogas um fast die Hälfte. Der große Preisvorteil resultiert aus der noch bis mindestens 2018 festgeschriebenen Steuerbegünstigung für Autogas. Ein weiterer Vorteil des LPG-Corsa der neuen Generation: Er ist - wie alle Autogasmodelle von Opel - ab Werk für den bivalenten Betrieb ausgelegt; der Fahrer kann einfach per Knopfdruck zwischen Autogas- und Benzinbetrieb umschalten. Ein neu entwickeltes Steuergerät ermöglicht effizienter aufeinander abgestimmte Übergänge von Benzin zu Autogas und umgekehrt. Auf diese Weise sind bis zu 1.200 Kilometer Fahrtstrecke ohne Tankstopp möglich. Via Bordcomputer lassen sich Reichweite und Verbrauch getrennt nach Autogas und Benzin sowie kombiniert ablesen. Der alternative Kraftstoff kann in Deutschland an rund 7.000, europaweit an mehr als 35.000 Tankstellen nachgefüllt werden.

Platzsparend und sicher: Voller Alltagseinsatz mit Autogas

Der LPG-Tank ist platzsparend und kollisionsgeschützt in der Reserveradmulde im Heck untergebracht. Der neue Opel Corsa LPG bietet damit weiterhin Platz für fünf Personen oder bis zu 1.120 Liter Gepäck - wie alle seine Corsa-Brüder. Darüber hinaus verfügt er über dieselben hochmodernen Assistenzsysteme und Ausstattungsmerkmale, vom serienmäßigen City-Modus über die optionale Lenkradheizung und den automatisch lenkenden Parkassistenten bis zum IntelliLink-Infotainment-System mit sieben Zoll großem Farb-Touchscreen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer