Sonntag, 04. Dezember 2016


Fußball-Bundesliga: Fünf Opel-Teams mit großen Erwartungen

(lifePR) (Rüsselsheim, ) .
- Comeback des Automobilherstellers als Sponsoring-Partner im Spitzensport
- Partner von Dortmund, Leverkusen, Mainz, Düsseldorf und Freiburg

Wenn es ab dem kommenden Wochenende in der nunmehr 50. Fußball- Bundesligasaison wieder um Siege und Meisterschaft geht, ist die Adam Opel AG als "Offizieller Premium-Partner" der Clubs Borussia Dortmund, Fortuna Düsseldorf, Bayer 04 Leverkusen, SC Freiburg und FSV Mainz 05 an jedem Spieltag im Stadion dabei. Los geht es am kommenden Freitag (24.) mit dem Eröffnungsspiel, in dem der Deutsche Meister Borussia Dortmund den SV Werder Bremen empfängt. Opel-Strategievorstand Dr. Thomas Sedran: "Wir bei Opel freuen uns auf den Start einer sicherlich grandiosen Fußballsaison 2012/2013. Ganz besonders freuen wir uns auf die Fans und die Stimmung in den Stadien. Wir werden mit unseren Mitarbeitern, Händlern und den Freunden der Marke an den Spieltagen vor Ort sein, unsere Teams anfeuern und unsere Automobile in einem dynamischen Umfeld präsentieren. Für die neue Saison wünschen wir allen Clubs viel Erfolg und sportlich-faire Spiele."

Die Partner-Clubs von Opel starten mit großen Erwartungen. In der Vergangenheit haben die fünf Teams für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Sei es die außergewöhnliche Entwicklung des FSV Mainz 05, der professionell-sportliche Leistungsanspruch von Bayer 04 Leverkusen oder der jugendliche Elan des SC Freiburg. Bei Fortuna Düsseldorf herrscht Aufstiegseuphorie nach 15 Jahren Bundesliga-Abstinenz - und Borussia Dortmund geht nach zwei deutschen Meisterschaften in Folge und dem Pokalsieg wieder als einer der Favoriten in die Saison.

Mit dem Engagement im Spitzensport ist Opel dort, wo auch die Kunden und Freunde der Marke sind. Opel-Kunden führen ein aktives Leben; viele sind selbst Sportler und gehen zu Sportveranstaltungen. Sichtbar in den Stadien wird die Marke unter anderem durch Werbung auf Banden und Großbild-Leinwänden sowie in den Stadionmagazinen. Außerdem stellt das Unternehmen den Vereinen ausgewählte Opel-Modelle zur Verfügung, die Spieler und Funktionäre bei offiziellen Anlässen, aber auch im Alltag nutzen werden.

Opel - Pionier des internationalen Sport-Sponsorings

Für Opel stellen die Partnerschaften mit den Fußball-Bundesligaclubs ein Comeback als Sponsor im deutschen Sport dar. Opel galt bis 2002 als größter und erfolgreichster Sport- und Fußballsponsor in Europa. In den 90er Jahren war das Unternehmen unter anderem FIFA- und UEFA-Sponsor sowie Partner renommierter Teams wie AC Mailand, Paris Saint-Germain und FC Bayern München. Mit dem deutschen Rekordmeister arbeitete Opel zwölf Jahre (1990 bis 2002) zusammen. Das Unternehmen engagierte sich damals in den dynamischen Ballsportarten, zu denen neben Fußball noch Basketball, Handball, Hockey, Tennis und Tischtennis zählten.

Auch die britische Opel-Schwestermarke Vauxhall ist im Fußball präsent: Vauxhall ist Hauptsponsor der Nationalteams von England, Schottland, Wales und Nordirland.

Kontakt:
Christof Birringer
Leiter Produkt- und Markenkommunikation Opel Deutschland
Telefon: +49 6142/7-75 496
Mobile: +49 151/12 18 31 75
christof.birringer@de.gm.com
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer