Samstag, 03. Dezember 2016


Der neue Opel ADAM - Lifestyle-Stadtflitzer mit Bike an Bord

Opel-exklusives FlexFix-Fahrradträgersystem macht Fahrradmitnahme leicht / Urbane Mobilität per Auto und Bike ganz spontan und individuell

(lifePR) (Rüsselsheim, ) Opel macht den feinen Lifestyle-Stadtflitzer ADAM, der seine Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon (29. September bis 14. Oktober) feiert, noch einzigartiger und pfiffiger: Mit dem ins Heck integrierten FlexFix-Fahrradträgersystem ist es mit dem ADAM so einfach wie nie, urbane Mobilität per Auto und Fahrrad zu kombinieren - ganz spontan und flexibel, ohne aufwändige Montage zusätzlicher Gerätschaften. So lassen sich Radsportaktivitäten überall und jederzeit genießen. Das FlexFix-System, das es nur bei Opel gibt, ist ein weiteres Element in der Reihe der beinahe grenzenlosen Möglichkeiten zur Personalisierung des ADAM. Der Neuling bietet auf Basis seiner drei "Ausstattungswelten" ADAM JAM, ADAM GLAM und ADAM SLAM eine breite Palette an Außenlackierungen in Kombination mit drei Dachfarben. Dazu kommen unterschiedliche Innenraumfarben, Dekore, Dachhimmel-Ausführungen sowie weitere hochwertige Design-Elemente.

Seinen Bestellstart hat der muskulös gestaltete neue Opel ADAM zur Weltpremiere in Paris, in den Verkaufsräumen der Händler wird er ab Anfang 2013 zu sehen sein.

Der FlexFix-Träger: Unkompliziert und rückenschonend

Am Stadtrand parken und spontan mit dem Bike in die Stadt oder raus aus der Stadt fahren? Kein Problem mit dem neuen ADAM, denn das optional erhältliche FlexFix-System ist ins Fahrzeugheck integriert und damit immer an Bord. Bei Nichtgebrauch verschwindet es wie eine Schublade unsichtbar im hinteren Stoßfänger. Im Opel ADAM trägt das abschließbare System ein Fahrrad mit einem Gewicht von bis zu 30 Kilogramm. Damit lassen sich sogar die populären E-Bikes transportieren. Ein als Zubehör erhältlicher Erweiterungssatz in Form eines einklinkbaren Adapters erlaubt den Transport eines zusätzlichen Rades mit bis zu 20 Kilogramm Gewicht.

Die Fixierung auf dem Träger ist unkompliziert und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Dank der geringen Beladungshöhe lässt sich das Rad mit bedienfreundlichen, stabilen Haltern im Handumdrehen auf den dafür vorgesehenen Schienen am Heck besonders ergonomisch und rückenschonend befestigen - im Gegensatz zum beschwerlichen "Überkopfheben" bei Dachträgersystemen, die auch Nachteile beim Kraftstoffverbrauch mit sich bringen. Weiterer Clou: Das mit Parkpilot kombinierbare FlexFix-Fahrradträgersystem kann zudem im beladenen Zustand so abgekippt werden, dass sich die Heckklappe öffnen lässt und der Kofferraum des Opel ADAM weiterhin von außen zugänglich bleibt.

Das FlexFix-Fahradträgersystem ist in verschiedenen Ausführungen auch für die Modelle Corsa, Meriva, Astra Fünftürer, Astra Sports Tourer, Zafira Tourer, Antara und Mokka erhältlich. Opel ist nach wie vor der einzige Automobilhersteller, der ein solches voll-integriertes System anbietet.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer