Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 532682

Titleist Scotty Cameron Putter

Neue GOLO-Modelle mit noch höherem Trägheitsmoment / Die modernen GOLO-Mallets liefern ungeahnte Stabilität durch eine innovative Materialkombination und Insert-Technik

(lifePR) (Fairhaven, MA / Limburg, ) Einmal mehr weist Putterbaumeister Scotty Cameron den Weg im modernen Putterbau. Für die neuen GOLO-Modelle 2015 entwickelten Cameron und sein Team eine völlig neue Technik, deren Ergebnis die technisch ausgefeiltesten und feinsten Putter im Markt sind.

Die neuen GOLO-Putter sind Multimaterialkonstruktionen mit einem innovativen, nahtlosen Aluminiumkernstück, welches sich L-förmig von der Schlagfläche bis in die Sohle und den Schlägerrücken zieht und von einem Stahlrahmen umgeben wird. Diese Konstruktion liefert ein deutlich höheres Trägheitsmoment (MOI) als vergleichbare Putter ähnlicher Form, welches in mehr Stabilität während des Schlags und höherer Fehlerverzeihung resultiert.

Eine neue Technik verbindet den Aluminium-Einsatz nahtlos mit dem Stahlrahmen und wirkt gleichzeitig vibrationsdämpfend. Auf diese Weise wird ein besonders weiches Schlaggefühl über der gesamten Schlagfläche erzeugt. Die Sohle ist sowohl an Spitze und Ferse als auch an der Hinterkante leicht angehoben, um ein Verkanten zu verhindern.

Der Stahlrahmen präsentiert sich in einem eleganten Finish in Silbergrau. Dazu kontrastierend ist der Aluminium-Schlagflächen-Sohlen-Einsatz schwarz eloxiert, nimmt die gesamte Schlagfläche ein und zieht sich L-förmig bis in die Sohle, den Putterfuß und den Schlägerrücken. Besonderer Vorteil dieser innovativen Konstruktion ist, dass die übliche Naht zwischen Schlagflächenrahmen und Insert entfällt. Der Rahmen ist im Schlägerrücken ausgefräst und wird von dem dunklen Aluminiumkernstück im Zentrum ausgefüllt. Auf diese Weise stellt es gleichzeitig eine markante Ausrichtungshilfe dar, zusätzliche Ausrichtungslinien erleichtern das Zielen.

Scotty Cameron, dessen Putter seit Jahren die beliebtesten und meistgespielten Putter auf der PGA Tour sind, über die neuen GOLO-Modelle: "Die GOLO-Modelle sind nun seit drei Jahren auf dem Markt und haben zahlreiche Turniere in den Händen der besten Spieler der Welt gewonnen, aber es gibt immer noch Möglichkeiten, zu lernen, sich weiterzuentwickeln und Dinge noch besser zu machen. Wir haben die heutigen Möglichkeiten modernster computergesteuerter Frästechnik genutzt und in unseren neuen Modellen umgesetzt. Die neuen GOLO-Modelle bieten mehr Gefühl, weicheren Klang, lassen sich besser ausrichten und liefern noch bessere Gesamtleistung. Sie stehen für Technologien der nächsten Generation - das ist einfach besser."

Vier Modelle in unterschiedlichen Größen und Schlägerhals-Konfigurationen erlauben es den Spielern, nach Präferenz in Optik und Toe Flow zu wählen:

- GOLO 3 - Mid-Mallet, mit einem an der Ferse angesetzten gekippten Schlägerhals (starker Toe Flow)
- GOLO 5 - Oktagon-Mallet mit einfach gebogenem Schaft (minimaler Toe Flow)
- GOLO 5R - Mallet mit Rundrücken und einfach gebogenem Schaft (minimaler Toe Flow)
- GOLO 6 - Mallet mit Rücken in B-Form und einfach gebogenem Schaft (minimaler Toe Flow)

Als Erweiterung der Linie wird der GOLO 5 auch in einer Dual-Balance-Version angeboten.

WEITERE INFORMATIONEN:
MODERNSTE RANDZONENGEWICHTUNG

Hochwertigstes Flugzeug-Aluminium für das Kernstück (Schlagflächen-Sohlen-Insert) und 303-Stahl im Putterrahmen verlagern mehr als je zuvor Gewicht an den Perimeter und erhöhen das Trägheitsmoment (MOI) für mehr Stabilität während des Schlags. Gewichte an Ferse und Spitze.

ALUMINIUMKERNSTÜCK
Das Schlagflächen-Sohlen-Insert der neuen GOLO-Putter besteht aus einem einzigen Stück und erstreckt sich L-förmig von der Schlagfläche bis in die Sohle und hinein in den Schlägerrücken, wo es vom Stahlrahmen eingefasst wird. Diese Konstruktion hat einen wesentlichen Vorteil gegenüber herkömmlichen Schlagflächeneinsätzen: die übliche Nahtstelle zwischen Insert und Rahmen entfällt - das Schlaggefühl ist über der gesamten Schlagfläche gleich weich, auch dann, wenn man den Ball mit dem unteren Teil der Schlagfläche trifft.

WEICHES SCHLAGGEFÜHL
Für die neuen GOLO-Putter wird ein Material zur Vibrationsdämpfung verwendet, welches das Aluminiumkernstück nahtlos mit dem Stahlrahmen verbindet und für ein rundum weiches Schlaggefühl über der gesamten Schlagfläche sorgt.

Cameron: "Es sind die im Schlaggefühl weichsten GOLO-Putter aller Zeiten. Über das neue Dämpfungssystem berühren sich das Aluminium und der Stahl nicht, das ist wirklich sehr ausgefeilt."

VIERFACH ANGEHOBENE SOHLE
Die Sohle ist so geformt, dass sie sowohl in der Längs- als auch in der Querachse an den Endpunkten leicht hochgezogen ist. "Das ist ziemlich einmalig", so Cameron. "Selten ist ein Grün ganz eben. Deshalb haben wir die Kanten leicht angehoben. Das wirkt einem Verkanten entgegen."

DIE MODELLE
Der GOLO 3 ist ein moderner Mid-Mallet mit Fersenschaftung und liefert den stärksten Toe Flow innerhalb der Modellreihe. Gegenüber dem Vorgängermodell wirkt er etwas bulliger und moderner.

GOLO 5 und GOLO 5R sind gleich in Leistung und Größe, unterscheiden sich jedoch im Schlägerrücken. Der GOLO 5 hat eine achteckige Form als Basis, der GOLO 5R einen klassischen Rundrücken. Der kantige GOLO 5 ist darüber hinaus sowohl mit horizontalen als auch mit vertikalen Ausrichtungslinien ausgestattet, während beim GOLO 5R die horizontalen Ausrichtungslinien entfallen.

Der GOLO 6, das neueste Modell in der Reihe, hat einen Schlägerrücken in B-Form, ähnlich dem früheren Circa 62 /6-Modell.

Ergänzend wird der GOLO 5 auch als Dual-Balance-Modell angeboten und liefert damit die absolut maximale Stabilität für Spieler, die mit zu viel Handaktion zu kämpfen haben. Wie alle Dual-Balance-Putter hat der GOLO 5 DB einen um 50 Gramm schwereren Schlägerkopf und ist mit einem längeren Schaft mit einem ebenfalls längeren und dickeren Griff ausgestattet, an dessen Ende sich ein Gegengewicht befindet. Diese Kombination von schwererem Putterkopf und Gegengewicht im Schaftende gibt dem Putter zusätzliche Stabilität und wirkt einem Verdrehen des Putterkopfs entgegen.

Die Modelle GOLO 5, GOLO 5R und GOLO 6 sind mit einem neuen, einfach gebogenen Schaft ausgestattet, der 9 Grad nach vorne und 3 Grad nach innen gebogen ist. Diese Schaftwinkelung macht die Putter nahezu face balanced und kommt Spielern entgegen, die auf einer möglichst geraden Linie schwingen möchten, während Putter mit mehr Toe Flow einen Schwungbogen von innen nach innen unterstützen. Die Schaftwinkelung der Modelle GOLO 5, GOLO 5R und GOLO 6 lenkt die Augen direkt auf die Ziellinie.

"Wir haben herausgefunden, dass mit dieser Schaftbiegung um 3 Grad nach hinten der Winkel des Schaftes genau die Ziellinie anzeigt. Das ist ein Schlüsselmerkmal. Die Schaftwinkelung ist nicht nur Optik, sie erfüllt einen Zweck", erklärt Cameron. "Wir waren auf der Tour bei den Spielern und haben sie befragt, was sie mögen und was nicht und haben mit diesen Informationen weitergearbeitet."

MATADOR-GRIFF
Die neuen etwas größeren Schlägerköpfe erhielten speziell auf sie abgestimmte 77 Gramm schwere 10-Zoll-Matador-Griffe. "Es gibt ein Rezept für das Verhältnis von Griffgewicht zu Schlägerkopfgewicht, Schaftlänge und Flex", erklärt Cameron. "Der neue Griff passt perfekt zum Schlägerkopf. Nimmt man einen schwereren Putterkopf und einen dünnen Griff, dann stimmt was nicht."

MODERNER UND ZEITLOSER LOOK
Die neuen GOLO-Modelle präsentieren sich im bekannten Cameron-Look mit silbergrauem Finish sowie den typischen vom Motorport inspirierten doppelt gefrästen roten Punkten im Schlägerrücken und den rot eingefassten Gewichten in der Sohle. Die neuen Matador-Griffe unterstreichen die Optik.

VERFÜGBARKEIT UND PREIS
Erhältlich ab April im Golffachhandel.

UVP GOLO-Modelle Standardlänge: 419,00 €
UVP GOLO 5 DB (Dual Balance): 419,00 €

Titleist: Golf's Symbol of Excellence.

Druckfähige Dateien finden Sie hier:
https://acushnetgolf.box.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer