Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 541546

Der Premierensieg für Titleist-Markenbotschafter Byeong-Hun An bei der BMW PGA Championship mit Rekordscore

(lifePR) (Limburg-Offheim, ) Titleist-Markenbotschafter Byeong-Hun An gewann am vergangenen Wochenende die BMW PGA Championship mit einem Rekordscore: nur 65 Schläge (-7) benötigte der Südkoreaner in der Finalrunde zu einem Gesamtscore von 21 Schlägen unter Par (267 Schläge). Damit verbesserte er den bestehenden Turnierrekord um 2 Schläge.

Sechs Schläge Vorsprung erarbeitete sich der 23-Jährige insgesamt auf seine Verfolger, darunter seinen Titleist-Teamkollegen Thongchai Jaidee (Neuer Pro V1x, 915D2-Driver, 915F-Fairwayholz, 712U-Eisen, AP2 714-Eisen, Vokey Design SM5-Gap-, Sand- und Lobwedge, Scotty Cameron Newport-Putter).

An ist erst der zweite Spieler, dem ein Sieg in einem European-Tour-Flaggschiffturnier in seinem ersten Turnierjahr als Rookie gelungen ist. Der junge Sieger hatte bereits mit 17 Jahren auf sich aufmerksam gemacht, als er 2009 als jüngster Spieler die U.S. Amateur-Meisterschaft gewann. Der Sieg in Wentworth nun sichert An die Teilnahme sowohl bei der U.S. Open als auch bei der Open Championship.

"Für mich ist es wie ein fünftes Major", sagte An nach seinem Sieg. "Es ist der größte Titel meiner Karriere und er sichert mir die Teilnahmen an vielen wichtigen Turnieren. Das verändert mein Leben grundlegend."

IM BAG VON BYEONG-HUN AN:
- Golfball: Pro V1x
- Driver: 915D3 (8,5°)
- Fairwayholz: 915F (13,5°)
- Hybrid: 915 Hd (17,5°)
- Eisen: MB 714 (3-9)
- Wedges: Vokey Design SM5 PW (48), SW (54) und LW (60)
- Putter: Scotty Cameron Newport

Der Sieg von Byeong-Hun An ist gleichzeitig der neunte auf der European Tour für einen Titleist-Golfball-Spieler gegenüber vier Siegen für den nächsten Mitbewerber.

Titleist war mit Golfbällen einmal mehr die Nr. 1 bei der BMW PGA Championship: 90 Spieler des Teilnehmerfeldes teeten einen Titleist-Golfball auf, dreimal mehr als sich für den nächsten Mitbewerber (25) entschieden.

CHOI SIEGREICH BEI DER SK TELECOM OPEN

Titleist-Markenbotschafter JinHo Choi verwandelte einen 6-Meter-Putt zum Birdie und damit zum Sieg mit einem Schlag Vorsprung bei der SK Telecom Open (OneAsia Tour) vor Titleist-Teamkollegen SooMin Lee (Pro V1x, 915D3-Driver, 915F-Fairwayholz, 915H-Hybrid, CB 714-Eisen, Vokey Design SM4-Sand- und Lobwedge, Scotty Cameron 009-Putter).

Beeindruckend: Neun der Top 10 dieses Turniers hatten einen Titleist-Golfball im Spiel.

TITLEIST IN ZAHLEN Insgesamt haben in dieser Turniersaison bereits 8.559 Tour-Spieler mit einem Titleist-Golfball aufgeteet. Das entspricht dem Fünffachen gegenüber dem nächsten Mitbewerber. Mit Titleist-Golfbällen sind 2015 bereits mehr Spieler an den Start gegangen als mit allen anderen Golfballmarken zusammengenommen.

Titleist: #1 Ball in Golf.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer