Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545455

Bernd Wiesberger triumphiert in Frankreich

Mit Bernd Wiesberger gewinnt erstmalig ein Österreicher die French Open des Golfsports / Titleist- Markenbotschafter Bernd Wiesberger sicherte sich die Alstom Open de France mit einem beeindruckenden Endspurt

(lifePR) (Fairhaven, MA / Limburg-Offheim, ) "Full-Line"-Titleist-Spieler Bernd Wiesberger feiert seinen dritten Erfolg auf der European Tour. Vergangenes Wochenende siegte Wiesberger bei der Alstom Open de France und durfte den bislang dicksten Scheck seiner Profi-Karriere (500.000 Euro) in Empfang nehmen. Voraus ging eine sensationelle Schlussrunde von nur 65 Schlägen und ein Gesamtergebnis von 13 unter Par (= 271 Schläge).

IM BAG VON BERND WIESBERGER:

Golfball: Pro V1x
Driver: 915D3
Fairwayholz: 915F
Hybrid: 915 H.d
Utility-Eisen: 712U Eisen 3
Eisen: CB 714 Eisen 4-PW
Wedges: Vokey Design SM4 Gapwedge (52°) sowie ein Prototyp-Lobwedge
Putter: Scotty Cameron Futura X5

Mit einem furiosen Endspurt in der Finalrunde, darunter 5 Birdies auf den Löchern 4 bis 9 sowie solidem Spiel und einem Schlussbirdie auf den anspruchsvollen zweiten Neun des "Golf National" bei Paris siegte der 29-Jährige Burgenländer mit einem Vorsprung von 3 Schlägen vor seinem Titleist-Golfball-Teamkollegen James Morrison (neuer Pro V1x).

Wiesberger: "Das war ein großartiges erstes Halbjahr für mich. Ich war wirklich sehr erfolgreich, habe aber nie wirklich den Sack zumachen können. Jetzt mit dem Pokal in der Hand hier zu stehen fühlt sich großartig an".

Titleist war einmal mehr der meistgespielte Golfball - 67% der Teilnehmer vertrauten auf die Leistungsstärke von Titleist, insgesamt 11 Siege auf der European Tour wurden allein in dieser Saison bereits mit einem Titleist-Golfball erzielt, mehr als doppelt so viele gegenüber dem nächsten Mitbewerber.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer