Montag, 05. Dezember 2016


How To Survive in der 3RD Person Perspektive bringt neue Spannung

(lifePR) (Burglengenfeld, ) Der unangefochtene Favorit bei den Zombieapokalypse-Survival-Games bringt einen brandneuen Spielmodus in der 3rd-Person-Perspektive. Und 505 Games gibt diese Medienmitteilung heraus, um alle zu warnen, weil es bereits an der Tür scharrt, denn ab heute kann das Spiel bei Steam heruntergeladen werden.

Seit der Veröffentlichung 2013 haben EKO Software und 505 Games das How To Survive-Universum ständig weiterentwickelt und verbessert.

Jetzt gibt es eine 3rd-Person-Einzelspielerversion, in der die Fans den Zombie-Survival-Hit How To Survive aus einer spannenden, völlig neuen Perspektive erleben können.

Den Kampf gegen die Horde aus natürlichen und widernatürlichen Bedrohungen zu überleben, indem man seine eigenen Werkzeuge und Waffen herstellt und die Grundbedürfnisse an Nahrung, Wasser und Schutz stillt, ist nun intensiver denn je.

Seit der Veröffentlichung sind über eine Million Überlebende über das von Zombies überlaufene Archipel gestreift und haben sich gegen die Untoten zur Wehr gesetzt. Die hartgesottenen Fans wurden dabei laufend mit neuen Plots, Spielmodi, Charakteren und Gegenständen unterstützt. Der neue Einzelspieler-Albtraum aus der Third-Person-Perspektive bleibt dieser Tradition treu und bietet als eigenständige Vollversion eine frische, haarsträubende Perspektive.

Features:

- Streifen Sie über Inseln voll lebensbedrohlicher Szenarios.
- Wählen Sie aus vier spielbaren Charakteren mit verschiedenen Eigenschaften und Skill-Fortschritten.
- Jagen oder angeln Sie und beschaffen Sie Nahrung und Trinkwasser, um Ihr Überleben zu sichern.
- Stellen Sie aus hunderten von Gegenständen einzigartige Waffen und Werkzeuge her - von der Angelrute bis zum Flammenwerfer.
- Spielen Sie sich durch den Story-Modus oder durch acht anspruchsvolle Herausforderungen.
- Im zusätzlichen freien Modus gibt es jetzt den Permatod.
- Drei Schwierigkeitsgrade, darunter auch neue Schwierigkeitsbedingungen für die Überlebenden von Die-Hard.

Im Spiel enthalten:

Der gesamte Inhalt des Originalspiels How To Survive:
- 4 Inseln
- Story-Modus
- 8 Herausforderungen
- Bestenlisten

DLC Kovac's Way mit 3 Schwierigkeitsmodi:
- Spielrelevanter Regeneffekt
- Krokodil & Bär
- Standhaftigkeit

DLC Hello, My Name is Nina samt Charakter und Flammenwerfer
DLC One Shot Escape samt 'Rogue-like'-Modus
Grabsteine


How to Survive: Third Person Standalone gibt es ab sofort zum Preis von €9,99 im Steam Store unter: http://store.steampowered.com/....

Den Launch-Trailer finden Sie hier:
https://youtu.be/eYQgPBlEMCw
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

505 Games GmbH

505 Games ist ein globaler Videogames-Publisher, der Spiele für alle Altersgruppen auf führenden Konsolen- und Handheld-Systemen sowie mobilen Geräten und sozialen Netzwerken veröffentlicht. Zu den Produkt-Highlights von 505 Games zählen Spiele wie Sniper Elite V2 und Sniper Elite 3, PAYDAY 2, Brothers - A Tale of Two Sons, Terraria, How To Survive, Tiny Brains, Defense Grid 2 sowie die kommenden Highlights ABZU und ADR1FT.

505 Games verfügt über internationale Niederlassungen in Los Angeles, Milton Keynes, (Großbritannien), Lyon, München/ Burglengenfeld, Mailand und Madrid sowie ein weites Netzwerk von Vertriebspartnern in Nordeuropa und Australien.

Weitere Informationen zu 505 Games sowie den aktuellen Veröffentlichungen finden Sie unter www.505games.com.

Über Eko Software

Eko Software ist ein 1999 gegründetes Unternehmen, das Videospiele für Konsolen entwickelt und produziert. Seine diversen Eigenkreationen werden auf der ganzen Welt vertrieben. Eko Software entwickelt auch hochwertige Videospiele im Auftrag von Klienten für angesehene Franchises. Kürzlich wurden Entwicklungs-, Publishing- oder Distributionsvereinbarungen mit 505 Games, Ubisoft, Atari, Micro Application, Digital Bros und Tecmo geschlossen. Eko Software entwickelt aktuell Spiele, Technologien und Tools für PC, Microsoft Xbox 360, Nintendo 3DS und Wii sowie für Sony PS VITA und PlayStation 3.



Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer