Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158137

Drei Warzenschweine im Zoo geboren!

(lifePR) (Berlin, ) Zu den augenblicklich populärsten Zootieren zählen ohne Frage die imposanten afrikanischen Warzenschweine, sind sie doch durch die sympathische Zeichentrickfigur "Pumbaa" durch Film und Musical einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden - ganz ähnlich wie manch andere Schöpfung aus der Phantasie von Walt Disney und seinen Mitarbeitern in Hollywood.

In der Vergangenheit galt die Zucht dieser Schweineart in den Zoos als sehr schwierig. Einer der wenigen erfolgreichen Tiergärten, war der Berliner Zoo. Wir erinnern uns noch gern an den langjährigen Direktor, Dr. Hans Frädrich, dem sogar die Handaufzucht im eigenen Haushalt gelang.

Erst seit 2003 gelingt die Zucht dieser tropischen Wildschweine in Berlin regelmäßig, so auch in diesem Jahr, als am 31. März ein Wurf von drei Tieren zur Welt kam. Nachdem der Nachwuchs nun täglich die Schlafbox verlässt und mit seinen Eltern putzmunter die Freianlage am Flusspferdhaus erkundet, erfreut er gleichzeitig auch unzählige Besucher.

www.zoo-berlin.de; www.tierpark-berlin.de; www.aquarium-berlin.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Notzeit: Reh- und Rotwildwildfütterungen reduzieren Verbiss - BJV fordert, Wildtiere in Notzeit nicht (ver)hungern zu lassen

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Ob eine Wildart in der vegetationsarmen Zeit Not leidet oder nicht, hängt allein vom Menschen ab. Zudem belegen wissenschaftliche Studien, dass...

Angelurlaub mit Kingfisher Reisen lockt auch 2017 in das Reich des Eisvogels

, Energie & Umwelt, Kingfisher-Angelreisen, Rhein-Kurier GmbH

Der Eisvogel ist bekanntermaßen ein erfolgreicher Fischer. Wer es ihm nachtun will, dem bietet ein Angelurlaub mit Kingfisher Reisen Gelegenheit...

Wechseln Sie jetzt!

, Energie & Umwelt, AkoTec Produktionsgesellschaft mbH

Fast jeder ist regelmäßig auf der Suche nach einem günstigeren Strom- und/oder Gasanbieter. Mancher denkt sogar über eine Investition in eine...

Disclaimer