Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65013

258.664 Besucher sahen Inszenierung "Winnetou und Old Firehand" am Kalkberg

(lifePR) (Bad Segeberg, ) Seit der Premiere am 28. Juni sahen 258.664 große und kleine Karl-May-Fans das Abenteuer "Winnetou und Old Firehand".. 72mal ging das Stück im Freilichttheater am Kalkberg über die Bühne. Damit erreichten die Karl-May-Spiele in ihrer 57. Saison einen Zuwachs von über 13.500 Besuchern (5,5 %). "Wir freuen uns um so mehr über dieses Ergebnis, da wir nach einem viel versprechenden Beginn des Sommers insbesondere im August mit sehr wechselhaften Wetter und teilweise verregneten Vorstellungen zu kämpfen hatten", sagte Ute Thienel, Geschäftsführerin der Karl-May-Spiele. Zur letzten Vorstellung am Sonntag kamen 4.974 Zuschauer und verabschiedeten das Ensemble um Winnetou-Star Erol Sander.

Die Karl-May-Spiele hatten in diesem Jahr auch auf Gefühl gesetzt. "Winnetou und Old Firehand" ist die einzige Karl-May-Geschichte, in der sich der Apachenhäuptling Winnetou verlieben darf. Doch die schöne Häuptlingstochter Ribanna erhörte nicht ihn, sondern den Westmann Old Firehand. "Wir freuen uns sehr, dass dieses romantische Element und die insgesamt rasante Inszenierung bei Zuschauern und Medienvertretern gleichermaßen gut ankam", sagt Ute Thienel, Geschäftsführerin der Karl-May-Spiele. Zudem sei es in diesem Jahr gelungen, neben dem gefeierten Winnetou-Darsteller Erol Sander drei Gaststars für alle Generationen zu verpflichten. Maike von Bremen ("Gute Zeiten, schlechte Zeiten") verkörperte die Häuptlingstochter Ribanna, Alexander Wussow ("Die Schwarzwaldklinik") den Helden Old Firehand und Beatrice Richter ("Sketchup") die resolute Schriftstellerin Rosmatilda Polterman.

Bad Segebergs Bürgermeister Hans-Joachim Hampel, der zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Kalkberg GmbH ist, würdigte den großen Einsatz der über 80 Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen.

Die Vorbereitungen für die 58. Saison haben laut Geschäftsführerin Ute Thienel bereits begonnen. In der Saison 2009 zeigen die Karl-May-Spiele einen wahren Klassiker "Der Schatz im Silbersee". Premiere ist am 27. Juni um 20.30 Uhr. Gespielt wird bis zum 6. September. Die Entscheidungen zum künstlerischen Team fallen voraussichtlich im Oktober. Fest steht bereits, dass Erol Sander im nächsten Jahr wieder die Rolle des Apachenhäuptlings Winnetou übernimmt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer