Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65185

Ulla Viol: Piano in Rot

Mehrdimensionales Klavierkonzert / Freitag 19.09.08 - 20:00 Uhr

(lifePR) (Steinsfeld, ) .
- 13 Kompositionen für Klavier Ulla Viol
- 13 Gedichte von Gerd Krambehr
- 13 Malereien von Karsten Kunert

Ein kammermusikalisches Werk besonderer Art entsteht unter den Händen von Ulla Viol: (www.ullaviol.de)

Eine Jazzsuite, die in ihrem Ausdrucksspektrum eine Vielzahl moderner Stilarten umfasst. Die Kompositionen und Improvisationen leben von swingendem Drive und bluesig-orchestraler Harmonik. Passagenweise überraschen sie mit atonaler Farbigkeit bis hin zu träumerisch-lyrischen Momenten.

Dr. Peter Müller, "Neue Presse" Coburg, schrieb: "Technisch perfekt, energisch und sensibel zugleich im Ausdruck, mit unglaublich präziser Fingerfertigkeit und multirhythmischer Prägnanz demonstrierte Ulla Viol die höchste Form des Jazzpiano..."

Ulla Viol studierte Klavier/Jazz an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar bei Professor Leonid Chizhik und erhielt das Jazz-Nachwuchsstipendium der "Marion-Ermer-Kulturstiftung" Sachsen.

Aus ihren bildhaften Kompositionen entstand die Idee für ein mehrdimensionales Kunstprojekt. Gerd Krambehr, Liedermacher und Lyriker, ließ sich durch die Musik zu einfallsreichen Gedichten inspirieren. Die poetisch-illustrierenden Gemälde dazu schuf der Maler und Grafiker Karsten Kunert. Alle drei Ebenen, jede für sich handwerklich perfekt, ergänzen sich harmonisch zu einem erlebenswerten Kunstgenuss.

Ulla Viol rezitiert einige Gedichte vor ihren Klavierstücken.. Die Gemälde und Gedichte werden als kleine Ausstellung parallel zum Konzert gezeigt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer