Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136604

Baustart für YOUNIQ Projekt in München-Milbertshofen

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Planmäßig hat die YOUNIQ AG heute mit der Realisierung ihres studentischen Wohnprojekts in München-Milbertshofen begonnen. Auf einem Grundstück in der Schleißheimer Straße baut das Unternehmen 85 Studentenwohnungen bis zum Wintersemester 2010/2011 nach dem YOUNIQ Konzept, das den Bedürfnissen der Studenten von heute entspricht. YOUNIQ Objekte sind Konzeptimmobilien, die ihren studentischen Mietern neben hochwertig möblierten Wohnungen über die "YOUNIQ Welt" ein vielfältiges Zusatzangebot an Freizeitaktivitäten, Rabatte bei Produkten und Dienstleistungen bieten. Das Spektrum reicht dabei von einem günstigeren Zugang zu Fitnessstudios über Semesterpartys bis hin zur Studien- und Karriereberatung.

Dieses Konzept setzt die YOUNIQ AG nicht nur in der Schleißheimer Straße in Milbertshofen um, sondern beginnt Anfang 2010 auch mit dem Bau von 130 Wohnungen in der Georg-Wopfner-Straße in München-Freimann. In beiden Projekten entstehen Ein-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe von rund 22 Quadratmetern, die für eine All-in Miete ab 550 Euro angemietet werden können. All-in heißt hierbei: Es fallen keine zusätzlichen Kosten an, eine hochwertige Möblierung und Ausstattung der Wohnungen und selbst Kabel-TV und ein Highspeed-Internetanschluss sind enthalten

"Mit Beginn des Wintersemesters 2009/2010 sind die Studentenzahlen in München erneut gestiegen", erklärt Rudolf Bartsch, Vorstand der YOUNIQ AG. "Gleichzeitig ist das Mietpreisgefüge das höchste in Deutschland, Wohnraum für einen studentischen Ein-Personen-Haushalt so gut wie gar nicht vorhanden. Daher rechnen wir auch für beide YOUNIQ Projekte in München mit einer großen Nachfrage und einer zeitnahen Vermietung."

YOUNIQ AG

Die YOUNIQ AG (bis Mitte 2009 "Alta Fides AG") mit Sitz in Frankfurt ist ein börsennotierter Spezialist für Studentisches Wohnen. Unter dem Namen YOUNIQ entwickelt, vertreibt und bewirtschaftet das Unternehmen Konzeptimmobilien für Studenten, die im Auftrag von Endinvestoren gemanagt werden bzw. zum Teil im Eigenbestand gehalten werden. Ein Teil dieser studentischen Konzeptimmobilien sollen künftig verkauft, die anderen im Bestand gehalten werden. 2.500 studentische Wohnungen im Bestand, 500 werden als YOUNIQ Produkte gemanagt. Weitere Einheiten u. a. in München und Karlsruhe befinden sich im Bau. In den nächsten Jahren will die YOUNIQ AG weiter stark expandieren. Insgesamt ist die Fertigstellung von mindestens 1.500 bis 2.500 Wohneinheiten pro Jahr geplant. Mehrheitsgesellschafter der YOUNIQ AG ist mit 98 Prozent ein Fonds der CORESTATE Capital AG mit Sitz in Zug.

Weitere Informationen: www.youniq.de / www.youniq-group.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer