Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132748

Hubert Burda Media neuer Hauptaktionär der XING AG

(lifePR) (Hamburg, ) Die Burda Digital GmbH, eine 100 Prozent Tochter der Hubert Burda Media, hat dem Vorstand der XING AG mitgeteilt, dass sie insgesamt 1.323.041 Aktien der Cinco Capital GmbH erworben hat. Mit 25,1 Prozent Anteilsbesitz ist das Tochterunternehmen der Hubert Burda Media somit größter Aktionär der börsennotierten XING AG.

"Wir begrüßen Hubert Burda Media als neuen Hauptaktionär für XING. Burda ist ein erfahrener Investor mit langjähriger Internetexpertise und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit", erklärt Dr. Stefan Groß-Selbeck, Vorstandsvorsitzender der Hamburger XING AG. "Genau wie Burda Digital sehen wir viel versprechendes Marktpotenzial, um weiter erfolgreich und profitabel zu wachsen".

Hubert Burda Media ist ein führender europäischer Medienkonzern, der bereits seit über einem Jahrzehnt kontinuierlich in digitales Business investiert. Der Anteil des Digitalbereichs am Gesamtumsatz wird 2009 rund 25 Prozent betragen. Verleger Dr. Hubert Burda: "Die Beteiligung ist ein wichtiger Schritt im Zuge des Ausbaus der digitalen Aktivitäten des Unternehmens". Die digitalen Beteiligungen umfassen 41 Wachstumsunternehmen des Online-Bereichs. Besonders erfolgreich sind die Aktivitäten der ConsumerTech-Group mit CHIP, COMPUTERUNIVERSE.NET, CYBERPORT sowie der TOMORROW FOCUS-Gruppe mit HOLIDAYCHECK und ELITEMEDIANET. Daneben entwickeln sich die Beteiligungen GLAM MEDIA, GAMEDUELL und ZOOPLUS 2009 positiv. Dr. Paul-Bernhard Kallen, Vorstand Technologie, Finanzen, International: "Wir haben hohen Respekt vor der unternehmerischen Aufbauleistung der XING AG und freuen uns auf den gemeinsamen Ausbau der Online-Plattform".

Die XING AG (ISIN: DE000XNG8888) ist das führende europäische Online Business Netzwerk. Über 8 Millionen Mitglieder nutzen XING in 16 Sprachen für Geschäft, Beruf und Karriere. Mit maßgeschneiderten Networking-Funktionen und Services fördert XING die Vernetzung und professionelle Kontaktpflege unter den Mitgliedern. Mit maßgeschneiderten Networking-Funktionen und Services fördert XING die Vernetzung und professionelle Kontaktpflege unter den Mitgliedern. Das Business Netzwerk bietet darüber hinaus über 30 Tausend Expertengruppen, weltweit jährlich über 90 Tausend von Mitgliedern organisierte Networking-Events und mit XING Jobs auch Stellenangebote, um aus beruflichen Kontakten echten Mehrwert zu generieren.

XING AG

XING ist das führende europäische Online Business Netzwerk. Über 8 Millionen Mitglieder nutzen XING in 16 Sprachen für Geschäft, Beruf und Karriere. Mit maßgeschneiderten Networking-Funktionen und Services fördert XING die Vernetzung und professionelle Kontaktpflege unter den Mitgliedern. Das Business Network bietet darüber hinaus über 30 Tausend Expertengruppen, weltweit jährlich über 90 Tausend von Mitgliedern organisierte Networking-Events und mit XING Jobs auch Stellenangebote, um aus beruflichen Kontakten echten Mehrwert zu generieren.

Die Aktie der XING AG hat sich seit dem Börsengang Ende 2006 als erstes und bislang einziges Web 2.0 Unternehmen erfolgreich am Kapitalmarkt etabliert. Die XING AG hat ihren Hauptsitz in Hamburg und ist mit weiteren Standorten auch in strategisch wichtigen Wachstumsmärkten vertreten.
XING. Powering Relationships.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer