Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157715

Der WWF startet zwei Wettbewerbe für Kinder und Jugendliche

Kreativer Tiger- und Regenwaldschutz

(lifePR) (Frankfurt, ) Asterix und Lucky Luke bekommen Konkurrenz. Ab Montag startet der WWF Deutschland gleich zwei Wettbewerbe für junge Comiczeichner und Trickfilmmacher. Unter dem Motto "Kein Kahlschlag für meine Bücher" können Jugendliche ihren eigenen Regenwald-Comic einreichen. Der Wettbewerb "Deadline" richtet sich hingegen an alle Tiger-Fans der Klassen fünf bis zehn, die gemeinsam ein Drehbuch für einen Trickfilm erarbeiten wollen. "Regenwald- und Tigerschutz kann jede Menge Spaß machen", so Birgit Eichmann, Referentin Umweltbildung beim WWF. "Bei den Wettbewerben können Kinder und Jugendliche so richtig ihre Kreativität ausleben."

Mit dem Trickfilmwettbewerb "Deadline" ruft der WWF alle Schulen auf, sich für den Schutz der letzten rund 3.200 wild lebenden Tiger einzusetzen. Auf der Internetseite www.wwf.de/bildung/tiger können sich ganze Schulklassen, Kurse oder Schülergruppen ab drei Personen anmelden. Sie erhalten dann automatisch Lernmaterialien über den Tiger und eine Anleitung, wie sie Drehbücher erstellen. Der geplante Trickfilm sollte nicht länger als fünf Minuten sein und die Lebensweise des Tigers, seine Bedrohung oder Schutzmaßnahmen thematisieren. Die besten Drehbücher werden in einem professionellen Trickfilmstudio gemeinsam mit den Schülern realisiert. Zu gewinnen gibt es Ausflüge in Zooschulen und einen Musical-Besuch. Einsendeschluss ist der 15. Juli. Ein Beispielfilm einer englischen Schulklasse ist unter www.green.tv/wwf_oneplanetfuture zu sehen.

Bei der Teilnahme am Comicwettbewerb "Kein Kahlschlag für meine Bücher" engagieren sich 13- bis 24-Jährige für den Schutz der Regenwälder. Unter www.wwf.de/comicwettbewerb-miki/ können sie den WWF-Comic "Linda auf der Spur der Regenwalddiebe" nachlesen und ihre eigene Fortsetzungsgeschichte entwickeln. Ob in Form von Zeichnungen, Kollagen oder Graphiken bleibt der Kreativität überlassen. Die fertigen Beiträge sollten bis zum 14. Mai entweder auf dieselbe Website hochgeladen oder an comicwettbewerb@wwf.de geschickt werden. Die besten erscheinen später in einer Comic-Kollektion. Auf der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken soll sie gemeinsam mit Unterschriftenlisten an Vertreter von Buchverlagen übergeben werden. Der WWF will so Druck auf die Buchindustrie ausüben und sie auffordern, ihre Produktion auf Recyclingpapier oder Papier aus verantwortungsvoller Holzwirtschaft nach dem Siegel des Forest Stewardship Council umzustellen. Auf der Seite www.wwf.de/comicwettbewerb gibt es hierfür auch Unterschriftenlisten. Hauptpreise sind die Teilnahme an einem Comic-Seminar, ein Besuch auf dem Comic Salon in Erlangen und eine komplette Comic-Zeichenausstattung.

Weitere Informationen:

- "Deadline" Trickfilm-Wettbewerb unter www.wwf.de/bildung/tiger
- "Kein Kahlschlag für meine Bücher" Online-Comicwettbewerb unter www.wwf.de/comicwettbewerb

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Partnerschaftliche Vereinbarkeit - auch auf die Betriebe kommt es an!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Unternehmen haben einen wesentlichen Einfluss darauf, ob sich Mütter und Väter mit kleinen Kindern die Aufgaben in Familie und Beruf partnerschaftlich...

Schwanger und Essen? So ernähren sich Mutter und Kind am besten

, Familie & Kind, Kompetenzzentrum für Ernährung

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft ist die beste Grundlage für eine optimale Entwicklung des Kindes. Einige Regeln...

Mit der Diakonie zum Freiwilligendienst ins Ausland

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Plätze für einen Freiwilligendienst im Ausland bietet das Diakonische Werk Württemberg für den Jahrgang 2017/2018 an. Im entwicklungspolitisc­hen...

Disclaimer