Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547070

Nächster Halt: Parkanlage Hans-Peter Porsche TraumWerk

Kostenloser Eintritt in das weitläufige Gartenareal mit Abenteuer-Spielplatz / Idealer Rast-Stopp bei der Reise in den Süden

(lifePR) (Anger/München, ) Neuer Outdoor-Treffpunkt für die Sommerferien: Mit einem weitläufigen Erlebnispark für die ganze Familie begeistert das Hans-Peter Porsche TraumWerk im Berchtesgadener Land seine Gäste. In unmittelbarer Nähe der Autobahn A8 zwischen München und Salzburg ist auf einem rund 20.000 Quadratmeter großen Areal eine neue touristische Attraktion entstanden, die ganz auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern jeden Alters zugeschnitten ist.

Auf dem großen Abenteuer-Spielplatz können Kinder ausgiebig klettern, schaukeln und rutschen. Für Kleinkinder wurde ein eigener Spielbereich geschaffen. Der Clou: Der Eintritt in den Außenbereich des Hans-Peter Porsche TraumWerks ist kostenlos. Ohne Ticket können Gäste darüber hinaus das Foyer, den Shop sowie das Restaurant mit 75 Sitzplätzen besuchen. Dort verwöhnt das Hans-Peter Porsche TraumWerk die Gäste mit seinem breiten gastronomischen Angebot. Auf der Außenterrasse des Restaurants genießen Gäste auf weiteren 75 Sitzplätzen die regionalen Köstlichkeiten. So bietet sich das Hans-Peter Porsche TraumWerk auch optimal für Rast-Stopps auf längeren Autobahnfahrten in oder aus dem Süden Europas an. Auf die Besucher wartet im Garten außerdem eine Parkeisenbahn mit einer rekordverdächtigen Länge von 1,3 Kilometern. Auf der Miniatur-Bahnstrecke verkehrt nicht nur der "offizielle" Zug des Hans-Peter Porsche TraumWerks: Auch Besitzer von schmalspurigen Bahnen können ihre Wagen auf der Anlage selbst fahren.

Bei einem Ausflug in das Hans-Peter Porsche TraumWerk tauchen Besucher in eine faszinierende Welt aus Modelleisenbahnen, Spielzeug und Oldtimern ein. Für Hans-Peter Porsche, Enkel des legendären Firmengründers Prof. Dr. Ing. h.c. Ferdinand Porsche und Initiator der neuen touristischen Attraktion im Rupertiwinkel/Berchtesgadener Land, ist die Erlebniswelt buchstäblich die Erfüllung eines Traums.

Auf der rund 400 Quadratmeter großen Modelleisenbahnanlage werden bis zu 40 von insgesamt 180 Zügen auf einer Gleislänge von circa drei Kilometern stets auf Reise sein und dabei einen Höhenunterschied von bis zu fünf Metern bewältigen. Liebhaber von Spielzeug kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Auf Ausstellungsflächen von ungefähr 3.500 Quadratmetern werden Spielzeuge verschiedener Zeitepochen in unterschiedlicher Machart auf faszinierende Weise präsentiert. Die umfangreiche Sammlung an Blechspielzeug, Auto-, Schiffs- und Flugmodellen zeigt die Vielseitigkeit und den Wandel des Spielzeugs über die Jahrzehnte. Seltene Exponate der privaten Oldtimersammlung von Hans-Peter Porsche werden ebenfalls in Szene gesetzt.

Über das Hans-Peter Porsche TraumWerk:

Mit dem Hans-Peter Porsche TraumWerk lässt Hans-Peter Porsche die Öffentlichkeit erstmals an seiner Leidenschaft für das Sammeln von historischem Spielzeug, Modellbahnen und Oldtimern teilhaben. Am 21. Juni 2015 hat das Hans-Peter Porsche TraumWerk in der oberbayerischen Gemeinde Anger im Berchtesgadener Land seine Türen für Besucher geöffnet. Das Areal umfasst eine Fläche von rund 50.000 Quadratmetern und befindet sich verkehrsgünstig nahe der Autobahn A 8 an der Anschlussstelle Bad Reichenhall in unmittelbarer Nähe zur deutsch-österreichischen Grenze und Salzburg.

Die Verwendung des Bildmaterials ist für redaktionelle Zwecke im Zusammenhang mit dem Hans-Peter Porsche TraumWerk honorarfrei. Bitte als Quellenangabe durchgängig "Hans-Peter Porsche TraumWerk" oder den angegebenen Rechteinhaber verwenden. Die kommerzielle Nutzung sowie Weitergabe an Dritte bedürfen einer separaten Zustimmung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer