Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545278

Neuwertige Rotorblätter für das Bürgerwindkraftwerk Pilsach 2

(lifePR) (Regensburg, ) Nur wenige hundert Meter von der Bundesautobahn 3 entfernt und damit für tausende Autofahrer gut sichtbar fand Ende Juni im Bürgerwindpark Pilsach ein Rotorblatttausch statt. Dabei wechselte die Firma Enercon GmbH an der Windenergieanlage Pilsach 2 alle drei "Flügel" aus, jeder von ihnen stolze 41 m lang. Grund für den Wechsel waren Beschädigungen an den Rotorblättern. Der Austausch erfolgte ohne Probleme und die alten Rotorblätter wurden fachgerecht abtransportiert.

Die Erneuerung der Rotorblätter war für ihre Betreiber im Rahmen des Vollwartungsvertrag kostenlos. Auch der Zeitpunkt für den Wechsel im windschwachen Sommer war günstig, so blieben die Ertragsausfälle durch den Stillstand gering. Die neuwertigen Rotorblätter enthalten neben Glasfasern jetzt auch Kohlefasern, wodurch diese je eine Tonne leichter sind als ihre Vorgänger.

Das Bürgerwindkraftwerk Pilsach 2 ging im Juni 2007 in Betrieb. In ihrem achtjährigen, sonst weitgehend störungsfreien Betriebszeitraum speiste die Windmühle schon 29 Millionen kWh umweltfreundlichen Windstrom in das Stromnetz ein. Von den Einnahmen aus dem Stromverkauf profitieren fast 1.000 Privatpersonen, darunter die mehr als 900 Genossenschaftler der Neumarkter Energiegenossenschaft Jurenergie eG.

Nach dem Wechsel ist die Windenergieanlage wieder auf dem neuesten Stand der Technik und ist nun wieder für die Herbststürme der kommenden Jahre gerüstet. Energie für die Region!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Energie- und Wassersperren im Land Bremen rückläufig

, Energie & Umwelt, ecolo - Ökologie und Kommunikation

Die Mitglieder des Runden Tisches „Energiesperren vermeiden“ freuen sich, dass ihre Arbeit erste Früchte trägt: Die Zahl der Strom-, Erdgas-...

Saubere Sonnenergie für Sachsen-Anhalt: 1-Megawatt-Solaranlage von 7C Solarparken und E.ON am Netz

, Energie & Umwelt, E.ON Energie Deutschland GmbH

Solarenergie für die Region: In Steinburg in Sachsen-Anhalt ist am 30. November eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 Megawattpeak (MWp)...

HBCD-haltige Dämmstoffe: Handwerk freut sich über pragmatische Lösung

, Energie & Umwelt, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Endlich ist die überfällige pragmatische Lösung zur Entsorgung hochkonzentrierter HBCD-haltiger Dämmstoffe unter Dach und Fach“, freut sich...

Disclaimer