Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 346767

Wiener Opernluft im Hamburger Hafen

"Wiener Opern Air" begeisterte die Hamburger auf dem Vorplatz der Elbphilharmonie

(lifePR) (Wien, ) Ein ganz besonderes Geschenk machte WienTourismus den Hanseaten zum Start der Opernsaison. Mit einer Live-Schaltung aus der weltberühmten Wiener Staatsoper wurden die Meisterwerke "Don Carlo" und "L'elisir d'amore" mit Hilfe von großflächigen LEDWänden auf einer originalgetreuen Fassade am Vorplatz der Elbphilharmonie übertragen.

Rund 4.000 Hamburger und zahlreiche VIP-Gäste erlebten ein Opernhighlight im Freien und ließen sich vom Charme der österreichischen Hauptstadt anstecken. Neben Wiener Köstlichkeiten und typischen Spezialitäten rund um die Kulturstadt sorgte die Hamburger Hafenkulisse für eine ganz besondere Atmosphäre. Auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel, derzeit auf Staatsbesuch in Österreich, ließ sich das Opernevent nicht entgehen: Sie saß live in der Wiener Staatsoper und lauschte den Operngesängen.

Musikalische Meisterwerke an der Elbe

Gut besucht bildete die Oper "L'elisir d'amore" von Gaetano Donizetti am Donnerstag den Auftakt zum ersten "Wiener Opern Air". Für diesen Abend verwandelte sich der Vorplatz der Elbphilharmonie in eine große Opernbühne, die mit einer besonders guten Akustik das Publikum begeisterte. Zahlreiche Hamburger kamen, um die Wiener Opernluft zu schnuppern und leckere Wiener Spezialitäten vor und während der Übertragung zu genießen.

Auch der zweite Abend wurde ein Erfolg: Die Opernexpertin und österreichische Kulturmoderatorin Dr. Barbara Rett führte die Hanseaten vorab in die weltberühmte Oper "Don Carlo" ein, Dirigent war Franz Welser-Möst, Generalmusikdirektor der Wiener Staatsoper. Mehr als 2000 Gäste kamen, um Giuseppe Verdis Meisterwerk vor besonderer Hafenkulisse zu genießen. Auch Angela Merkel war Teil des ersten "Wiener Opern Air": Auf der LED-Wand sahen die Besucher mehrmals die Kanzlerin in Wien, die gespannt der Aufführung lauschte.

Exklusiver Empfang für Hamburger Prominenz

Zwei Stunden vor dem Start der Oper "Don Carlo" fanden sich rund 100 geladene Gäste, darunter lokale Prominenz aus Medien, Kultur und Wirtschaft in der Brasserie Carls ein, wo sie mit österreichischen Köstlichkeiten vom Wiener Sternekoch Christian Petz verwöhnt wurden.

Wien macht Lust auf mehr

Auch Norbert Kettner, Direktor des WienTourismus, freut sich über den großen Erfolg des ersten "Wiener Opern Air": "Dieses Opernevent war für uns eine echte Premiere. Wir freuen uns, dass so viele Hamburger unserer Einladung gefolgt sind und zwei tolle Opernabende mit uns erlebt haben. So sind wir in diesem Jahr auf eine ganz besondere Art in eine neue Opernsaison gestartet. Mit unserer Aktion wollten wir Lust auf einen Besuch in der Musikstadt Wien machen."

Das können acht Hamburger jetzt live erleben: Rund um das Event wurden exklusive Wochenenddreisen von WienTourismus und DERTOUR Städtereisen verlost. Die Gewinner genießen einen zweitägigen Aufenthalt in Wien, mit einem Musikabend in der Wiener Staatsoper und vielen anderen kulturellen Highlights in der österreichischen Hauptstadt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Im Dezember viel Neues im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Das Musiktheater im Revier präsentiert sich ab sofort mit einer NEUEN WEBSITE. Seit dem 1. Dezember ist die komplett überarbeitete Internet-Präsenz...

Tanzen und Springen beim Weihnachts-Bal-Folk

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad lädt am Freitag, dem 9. Dezember, ab 17.30 Uhr zum Weihnachts-Bal-Folk ein. Neben gesungenen und gespielten Adventsliedern...

GYMMOTION - Die Faszination des Turnens mit neuem Programm "Sky" in der Chemnitz Arena

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit ihrem neuen Programm „SKY“ möchte die erfolgreiche Turngala „Gymmotion“ auch in diesem Jahr ihre Besucher in der Chemnitz Arena wieder begeistern....

Disclaimer