Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64338

17. Europäischer Aus- und Weiterbildungskongress: 80 Tage vor der Veranstaltung schon über 450 Anmeldungen

(lifePR) (Düsseldorf, ) Mit der Wahl des diesjährigen Kongressthemas »Chancen und Wert der Berufsbildung in den Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR)« haben die Veranstalter eine hochaktuelle Diskussion aufgegriffen, die breites Interesse findet: Bereits jetzt haben sich über 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet.

Der inzwischen 17. Europäische Aus- und Weiterbildungskongress wird in gewohnt professioneller Weise das Thema beleuchten, erörtern und diskutieren. Sichergestellt wird dies durch die Teilnahme zahlreicher kompetenter Fachleute und Referenten aus dem In- und europäischen Ausland.

Der Kongress wird gefördert mit Mitteln der Europäischen Union und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen sowie das aktuelle Programm und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter: www.weiterbildungskongress.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Soziale Integration durch Schulverpflegung

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Gerade im schulischen Umfeld gewinnt religionsadäquate, nachhaltige Verpflegung immer mehr an Bedeutung. Das Wissen darum ist zu einem wichtigen...

Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks: Acht Landessieger und fünf Bronzemedaillen aus der Region

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

. Ein erfolgreiches Team vertritt die Region beim Bundeswettbewerb: Eine Bundessiegerin, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz bundesweit...

Kindergeld: Steuerliche Identifikationsnummer als Voraussetzung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Laufende Kindergeldzahlungen werden auch weiterhin nicht eingestellt. Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) meldet sich bei jedem Kindergeldbezieher,...

Disclaimer