Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549814

Drei Tage im Zeichen der Kreativität

(lifePR) (Oldenburg, ) .
- „Hobbywelt“ nach sechs Jahren wieder da
- 4. bis 6. September
- Selbermach-Trend ungebrochen
- QVC-Star Karin Jittenmeier mit eigenem Stand

Ob mit Stoff oder Papier, mit Strick- oder Sticknadel, mit Schere oder Kleber: Bei der „Hobbywelt 2015“ in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg dreht sich drei Tage lang alles ums Selbermachen! Bei ihrem Comeback nach sechs Jahren öffnet die Messe rund ums kreative Gestalten von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr die Pforten. Vielfältige Aussteller erwarten in der großen EWE Arena tausende kreative Besucher.
Präsentiert werden Stoffe, Wolle und Garne in unzähligen Varianten. Zum Material erhalten die Messegäste teils passende Schnittmuster und Anleitungen. Hinzu gesellen sich Utensilien und Produkte aus Bereichen wie Schmuckdesign, Tortendesign und Floristik sowie „Hardware“ von der Stricknadel bis zur Strickmaschine. Wichtiger Bestandteil der Messe ist ferner der bekannte „Kunst & Kreativ-Bastelzirkus“ auf mehr als 200 Quadratmetern.
Beim Eintritt zur Messe lässt sich auf drei Arten sparen: wahlweise mit einem 2-für-1-Gutschein, der in der neuen EWE ARENA App integriert ist, der NWZ Card oder aber auch mit dem ermäßigten „3-Freundinnen-Ticket“. „Das gilt trotz des Namens übrigens auch für Männer“, sagt Sonja Hobbie, die mit Sven Möhlmann das Organisationsteam leitet. Zwar spreche die Hobbywelt sicherlich in erster Linie die Frauenwelt an. „Aber es gibt auch viele Männer, die mit einer Nähmaschine oder Stricknadeln perfekt umgehen können.“

Immense Nachfrage nach Individuellem

Dass die Messe nach sechs Jahren zurück in Oldenburg ist, stellt für Hobbie eine logische Entwicklung dar. „Nicht nur der Trend, etwas selbst herzustellen, ist ungebrochen, sondern auch die Nachfrage nach individuellen Artikeln.“ Das zeige – neben dem Blick in den eigenen Freundeskreis – auch der Erfolg von DaWanda, einem Online-Marktplatz für selbstgemachte Produkte, Kleinserien und Unikate. „2013 und 2014 wurden dort jeweils Waren im Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro verkauft“, hat Möhlmann recherchiert. Und das US-Pendant Etsy habe sogar die Milliarden-Marke geknackt.

Produkte und Ideen von Karin Jittenmeier

Ein sehr gutes Beispiel für die hohe Nachfrage nach Ideen und Materialien aus dem Bastel- und Handarbeiten-Kosmos ist Hobbywelt-Austeller „Ideen mit Herz“. Hinter dem Bielefelder Kunstmarkt-Versand stehen Karin Jittenmeier, vielen Bastlern bekannt aus dem Teleshopping-Sender QVC, und ihre Schwester Sabine Wörner. In ihrem Online-Shop gehen täglich zwischen 200 und 800 Bestellungen für Textil-Materialien, Sticker, LED-Leuchttechnik, Farben, Grußkarten oder Kerzen ein.
Einiges davon werden die Besucher in den Weser-Ems-Hallen am 150 Quadratmeter großen „Ideen mit Herz“-Stand wiederfinden. Hauptthema ist laut Wörner die Textilgestaltung. Mit Pinsel und Farbe oder Bügel-Elementen können die Messebesucher in großangelegten Workshops T-Shirts verzieren. „Einfach vorbeischauen! Wir haben Shirts, Materialien, Bügelbrett, Fön und natürlich unsere Mitarbeiter, die gerne Hinweise geben oder Ideen einbringen“, sagt Wörner. Ob Karin Jittenmeier selbst bei der Hobbywelt vor Ort sein wird, entscheidet sie je nach Terminaufkommen spontan, ausgeschlossen ist es laut ihrer Schwester aber nicht.

„Kein Öddel-Döddel“

Kreativ geht es auch bei Gabriele Böhm (Böhm’s Bärenstube, Bremen) zu. Sie lädt in einem Workshop dazu ein, über Papier zu nähen. „Man zeichnet sich eine Vorlage, sucht sich Stoffstücke und näht sie in einer speziellen Technik aufs Papier“, erläutert sie. Die Technik eigne sich wunderbar für unterwegs, ihre Tochter habe jüngst in der Wartezeit während des Bahnstreiks eine schönen Untersetzer fertiggestellt.
An Böhms Stand finden die Besucher zudem Material-Packungen mit Schnittmustern und Patchwork-Stoffen, viele davon mit hübschen Tier-, Teddy- oder mediterranen Mustern. „Daraus lassen sich Tischläufer, Gutschein-Mäuse oder Körbchen herstellen“, sagt Böhm und ergänzt: „Ich finde es wichtig, dass bei Handarbeit kein Öddel-Döddel herauskommt, sondern ein Gebrauchsgegenstand, der sich in wenigen Tagen fertigstellen lässt.“

Tierfiguren für wohltätigen Zweck

Sehr gut zu gebrauchen sind für die Hobbywelt gehäkelte oder gestrickte Tierfiguren: Besucher, die einen selbstgemachten Zwei-, Vier- oder Achtbeiner mit zur Messe bringen, erhalten als Dank eine Freikarte für die Messe „Mein Tier“ am 7. und 8. November in den Weser-Ems-Hallen. Es gibt tolle Sachpreise der Aussteller unter allen Teilnehmern zu gewinnen – der ganz außergewöhnliche Hauptpreis wird von der Fa. Kunst & Kreativ bereit gestellt. Zudem tun alle „Nadelkünstler“ ein gutes Werk: Die Figuren gehen an die Mitarbeiter des Oldenburger Tierheims, die sie auf der Mein Tier gegen eine Spende an die Besucher verteilen werden. Das Geld geht zu 100 Prozent ans Tierheim – insofern sind diese handgemachten Figuren definitiv kein „Öddel-Döddel“.

Eintrittspreise und Web

 - Tageskarte Erwachsene: 6 Euro
 - Über NWZ-Card ermäßigte Tageskarte (max. 2 Personen): je 5 Euro
 - Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre in Begleitung Erwachsener: 3 Euro
 - 3-Freundinnen-Ticket: 14 Euro

Weitere Informationen unter www.weser-ems-halle.de/hobbywelt

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Ein besonderes Bonbon wird am Samstag, den 17. Dezember mit dem Winter-Weihnachtsevent „The show must go on“ in der Eventhalle des Wunderland...

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Disclaimer