Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 346546

Doppelsieg für Welde und Lubitz

(lifePR) (Klingenthal, ) Perfekter Start: Zum Saisonauftakt haben David Welde (18, SC Sohland) und Tom Lubitz (17, VSC Klingenthal) vom Bundesstützpunkt Klingenthal im hessischen Winterberg einen Doppelsieg im Alpencup der Nordisch Kombinierten gefeiert. Welde, der als Siebter in den 10-Kilometerlauf gegangen war, setzte sich letztlich um sieben Sekunden vor Lubitz durch. Der Klingenthaler hatte nach dem Springen noch auf Rang vier gelegen.

Bereits am Samstag hatte David Welde seine aktuelle Topform mit Platz zwei hinter dem Österreicher Philp Kreuzer unter Beweis gestellt. Lubitz hatte sich da noch mit Rang 11 begnügen müssen.

Das starke Klingenthaler Ergebnis rundeten Paul Hanf (Warmensteinach) mit den Plätzen 13 und 18 ab.

Sebastian Voigt (Spitzkunnersdorf) war mit einem 17. Rang am Samstag ebenfalls im Soll.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer