Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156831

Snowbomber kapern das Volvo ICE CAMP

(lifePR) (Kitzsteinhorn, Kaprun, ) Der Winter geht langsam dem Ende zu, die ersten Frühlingsboten sind schon zu sehen. Ein letztes Mal hieß es am 8. April "Party on" beim Snowbombing meets Volvo ICE CAMP am Kitzsteinhorn. Rund 250 geladene VIP-Gäste reisten direkt vom "Snowbombing" Musikfestival aus Mayrhofen an, um in den Iglus und am Sonnenplateau des ICE CAMPs kräftig zu feiern. Bei strahlendem Sonnenschein, begleitet von DJ Queen und BBC Radio1 Moderatorin Annie Mac wurde auf 2.500 Metern Seehöhe gegrillt, gefeiert und getanzt bis die Iglus bebten. www.ice-camp.at

Die Reise für die 250 hochmotivierten englischen "Snowbombers" startete am 8. April am frühen Morgen in Tirol in Mayrhofen. Mit dem Party-Bus bis zur Talstation des Kitzsteinhorns, mit der Gondel bis zur Bergstation und von dort mit den Pistengeräten direkt ins Volvo ICE CAMP powered by Ovi.com auf 2.500 Meter Seehöhe. Bequemer geht's nicht.

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen stand einer gelungenen Party nichts mehr im Wege. In den Iglus des Volvo ICE CAMPs und am Sonnenplateau wurde ordentlich gefeiert und getanzt. Zu sehen gab es für den Berg ungewöhnliche Outfits und "fancy dresses". Von Hasenkostümen, über Glitzerbikinis bis hin zum Nudisten-Look war alles dabei. DJ Way Wreckaz und Mark Roberts von Tour de Dance versorgten die Menge mit feinstem Sound, bevor Annie Mac die Turntables für ein exklusives 2-stündiges DJ Set übernahm und müde Beine wieder zum Tanzen brachte.

Wer vom Feiern schon erschöpft war, konnte sich am reichhaltigen Barbecue und an der Ice Bar stärken, im Whirlpool entspannen oder einfach nur im Liegestuhl das einzigartige Bergpanorama am Kitzsteinhorn genießen. Für Action war natürlich auch gesorgt: Wagemutige versuchten sich beim Eisklettern am haushohen Ice-Tower oder verbesserten ihr Freestyle Können bei den Stylesessions im angrenzenden Snowpark. Um 16:00 Uhr, als die Schatten im Volvo ICE CAMP wieder länger wurden, ging das Spektakel langsam dem Ende zu. Die Snowbombers packten ihre Hasenkostüme, Moonboots und Badesachen, um gen Westen nach Mayerhofen abzureisen, wo für sie am Abend die Party wieder weiterging. www.snowbombing.com

Der Lifestyle Treffpunkt der Wintersaison

Das Volvo ICE CAMP am Kitzsteinhorn ist nach drei Jahren bereits eine Institution am Kitzsteinhorn. Auf 2.500 Metern Seehöhe wurden 60 Tonnen Eis und 5.000 m3 Schnee zu einer beeindruckenden Iglulandschaft verarbeitet. Den Kernbereich bilden vier direkt miteinander verbundene Iglus mit je zwölf Metern Durchmesser. Im Mittelpunkt steht auf einem Eispodest, durch raffinierte Lichtinszenierungen perfekt inszeniert, der neue Volvo C30 in Orange Flame- Metallic. In den angrenzenden Hauptiglus befinden sich noch eine Ice-Bar, eine Ice-Lounge, sowie ein eigener Essbereich mit zwei großen Eistischen. Wer die Wunderwelt aus Eis und Schnee noch besichtigen möchte, sollte sich beeilen. Denn die Sonne brennt, die Temperaturen steigen und wie lange die zwei Meter dicken Wände der Iglus sich gegen den Frühling noch wehren können, ist fraglich. www.ice-camp.at

Es gibt mehr im Leben als einen Volvo.

"Es gibt mehr im Leben als einen Volvo. Deshalb fahren Sie einen." lautet das Motto von Volvo und kommt wohl nirgends so sichtbar zum Ausdruck wie im Volvo Ice Camp. Dieses Kunstwerk aus Eis und Schnee ist weit mehr als ein bloßer Schauraum. Es steht für Leidenschaft an Sport, Design und Natur. Gemeinsam am Sonnendeck entspannen, sportlich aktiv sein, Natur erleben und seinen eigenen Lifestyle zelebrieren. Fernab von willkürlichen Zwängen oder alltäglichen Einschränkungen.

Ovi von Nokia

Unter der Marke Ovi bietet Nokia eine Reihe an Internetdiensten, die mehr aus dem Mobiltelefon machen, weil sie den Alltag ganz einfach leichter und unterhaltsamer gestalten: von Maps, über Musik bis zu Applikationen im Ovi Store. Mit Ovi kann jeder auf seine persönliche digitale Welt zuzugreifen, wie es für ihn am bequemsten ist, ob vom Mobiltelefon, vom PC oder von einem Internet-Café aus.

Mit Ovi Maps warten auf den User herunterladbare Karten von mehr als 180 Ländern, die ihnen den Standort, ihre Umgebung sowie lokale Informationen bieten. Im Ovi Store erwarten die User mehr als 5.500 Applikationen aus den Bereichen Games, Social Networks oder News & Business. Neben internationalem Content stehen auch lokale Applikationen bereit. Als Österreichspezifischer Inhalt ist zum Beispiel ein Widget der Austrian Airlines im Ovi Store verfügbar. Musikfans kommen im Nokia Music Store voll auf ihre Kosten: Mit 6 Millionen Songs aus allen Musikbereichen.

Zusätzliche Informationen, Videos, sowie Bildmaterial auf www.ice-camp.at.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer