Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139024

Optimisten sehen Dax bei 7500 Punkten

(lifePR) (Düsseldorf, ) Analysten und Volkswirte sehen auch für 2010 noch Chancen auf deutliche Kursgewinne für deutsche Aktien. Eine Umfrage des Handelsblatts (Mittwochausgabe) unter 37 in- und ausländischen Banken ergab eine durchschnittliche Prognose von 6340 Punkten für den Deutschen Aktienindex (Dax) am Jahresende 2010. Das wäre ein Kursgewinn von knapp sechs Prozent gegenüber dem aktuellen Stand.

An der Spitze der Optimisten findet sich das Düsseldorfer Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt mit einer Dax-Prognose von 7500 Punkten, am unteren Ende die Union Bancaire Priveé, die einen Rückfall auf 4500 Punkte erwartet. Im abgelaufenen Jahr legte der Dax um rund ein Viertel zu. Dabei erholte er sich seit seinem Tiefstand vom 9. März um spektakuläre 67 Prozent.

Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen sehen die Experten im Laufe des kommenden Jahres im Schnitt von 3,35 auf 3,76 Prozent steigen. Für den Dollarkurs sehen sie kaum Veränderungen voraus. Er wird der Durchschnittsprognose zufolge das Jahr 2010 mit 1,45 Dollar je Euro nur knapp über dem aktuellen Kurs beenden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer