Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156068

PM - Steuererklärung: Für Immobilienbesitzer besonders lohnend

(lifePR) (Berlin, ) Eine lästige Pflicht, die aber viel Geld bringen kann - die Steuererklärung. Auch in diesem Jahr steht sie wieder an. www.vergleich.de gibt wichtige Steuertipps für Immobilien, Geldanlagen und Versicherungen.

Hauskauf, Renovierung oder auch Vermietung sind oft erhebliche Belastungen für Immobilienbesitzer. Doch es gibt einige Möglichkeiten, diese Aufwendungen von der Steuer abzusetzen. So lohnt es sich beispielsweise für Hauseigentümer jetzt doppelt, Handwerkerrechnungen steuerlich geltend zu machen: Die Höchstgrenze ist hier von 600 Euro auf 1.200 Euro gestiegen. Haushaltsnahe Leistungen, wie zum Beispiel die Gartenpflege oder die Putzfrau, können nun sogar bis zu 4.000 Euro abgesetzt werden. Insgesamt also 5.200 Euro, die Immobilienbesitzer steuerlich gelten machen dürfen!

Auch wer eine Immobilie kauft, um sie zu vermieten, kann diverse Aufwendungen absetzen. Selbst leerstehende Immobilien können die steuerliche Belastung senken. Wie man auch mit dem Ferienhaus Steuern sparen kann und viele weitere Tipps zu Immobilien und Steuern erfahren Sie im aktuellen "Thema des Monats" auf www.vergleich.de. Dort verrät das Verbraucherportal auch, welche Versicherungen Sie von der Steuer absetzen können, warum sich das Ausfüllen der Anlage KAP trotz Abgeltungssteuer lohnen kann und welche Steuersoftware Experten für die beste halten.

Das Thema des Monats ist eine regelmäßige Rubrik auf www.vergleich.de. Jeden Monat nimmt die Redaktion ein aktuelles Thema genau unter die Lupe und liefert den Nutzern dazu wichtige Tipps und Hintergrundinformationen.

Vergleich.de Gesellschaft für Verbraucherinformation mbH

www.vergleich.de ist ein unabhängiges und objektives Verbraucherportal, das seinen Nutzern Vergleiche und Informationen aus den Bereichen Finanzierung, Geldanlage und Versicherung bietet. Als aktuelle und kritische Website macht www.vergleich.de den Markt transparent und hilft seinen Nutzern dabei, den idealen Anbieter für sich zu finden. Verbraucher können über 100 Finanzprodukte, mehr als 140 Kontenanbieter und rund 100 Versicherungsgesellschaften miteinander vergleichen. Testsiegel, einzelne Produkttests und die Meinung anderer Nutzer erleichtern die Entscheidung für ein bestimmtes Produkt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von fehlgeleiteten und nicht bestellten Weihnachtspaketen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Etwa 2,8 Milliarden Pakete werden in Deutschland jedes Jahr verschickt. Die meisten in der Vorweihnachtszeit. Klar, dass es dabei schon mal zu...

Passwort muss nicht geändert werden

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Der Inhaber eines Internetanschlusses mit WLAN-Funktion darf das vom Hersteller voreingestellte und auf dem Router angebrachte WLAN-Passwort...

Verzugspauschale bei verspäteter Lohnzahlung

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Ein Arbeitgeber, der Arbeitslohn verspätet oder unvollständig auszahlt, muss dem Arbeitnehmer eine Verzugsschadenspausc­hale zahlen. Der Gläubiger...

Disclaimer