Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64173

ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Bundesvorstand www.verdi.de

Tarifverhandlungen für Zeitungsredaktionen gehen in die zweite Runde

(lifePR) (Berlin, ) Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di hat vor der zweiten Verhandlungsrunde ihre Forderung nach höheren Gehältern und Honoraren für Zeitungsredakteurinnen und -redakteure sowie für freie Journalisten bekräftigt. "Von den Zeitungsverlegern erwarten wir und unsere Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen ein konkretes Angebot für Gehälter und Honorare. Langwieriges Taktieren geht auch an den Interessen der Verlage vorbei", erklärte der stellvertretende ver.di-Vorsitzende und Verhandlungsführer Frank Werneke.

ver.di hatte zum Auftakt der Verhandlungen am 25. Juli für die etwa 15.000 Zeitungsredakteure und freie Journalisten an Tageszeitungen eine Erhöhung der Gehälter und Honorare um 7,5 Prozent sowie die Einbeziehung von Onlineredakteuren in den Gehaltstarifvertrag gefordert. Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hatte kein Angebot für einen Gehalts- oder Honorarabschluss vorgelegt.

Der letzte Tarifabschluss hatte eine Laufzeit von 36 Monaten und sah Erhöhungen um ein Prozent zum August 2006 und um 1,5 Prozent zum August 2007 vor. Die Laufzeit endete am 31. Juli 2008.

Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für Zeitungsredaktionen findet statt am Donnerstag, den 4. September, um 10.30 Uhr in Frankfurt/Main. Verhandlungsort ist das Sheraton Frankfurt Hotel & Towers (Flughafen), Hugo-Eckener-Ring 15, 60549 Frankfurt/Main, Tel.:069/6977-22 43

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eröffnung des Global Forum for Food and Agriculture 2017 - die Berliner Welternährungskonferenz

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche eröffnete der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft,...

Riese & Müller schafft Posten des Creative Directors

, Medien & Kommunikation, Riese & Müller GmbH

Seit dem 01. Januar dieses Jahres verantwortet Volker Weinmann den Posten des Creative Directors beim Entwickler der Mobilität von morgen. Der...

fiylo goes international – mit Bernd Fritzges und Frank Lienert in der Poleposition

, Medien & Kommunikation, Sundays & Friends GmbH

Mit Location-Plattform, Location-Suchmaschine und Location-Award sorgt fiylo Deutschland bei seinen Kunden hierzulande für reichlich Nachfrage...

Disclaimer