Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152156

Kosten checken vor Studienbeginn

Ratgeber zur Studienfinanzierung

(lifePR) (Hamburg, ) Ohne Geld kein Studium: Mangelnde Finanzierung ist einer der Gründe an dem der Traum einer Hochschulausbildung oft scheitert. Deshalb ist es wichtig, vor Studienbeginn mögliche Finanzierungsgrundlagen wie Elternunterhalt, BAföG und Studentenjobs auszuloten. Stipendien und Studiendarlehen können zusätzliche wichtige Stützen sein. Studenten­ermäßigungen und ein Kostencheck bei den Ausgaben etwa fürs Tele­fonieren und für Versicherungen helfen, um bis zum Abschluss finanziell über die Runden zu kommen. Pünktlich zum Studien-Start im Sommer­semester liefert der Ratgeber "Clever studieren - mit der richtigen Finan­zierung" der Verbraucherzentrale die nötigen Tipps zu Studien­kosten und -finanzierung. Auf rund 200 Seiten finden angehende Hoch­schulabsolventen die nötigen Auskünfte zu BAföG-Regeln, Stipendien, Studiendarlehen und Jobmöglichkeiten. Hinweise zu Vergünstigungen und Sozialleistungen runden das Informationsangebot ab.

Den Ratgeber "Clever studieren - mit der richtigen Finan­zierung" gibt es für 9,90 Euro im Info­zentrum der Verbraucher­zentrale (Mo - Fr 10 - 18 Uhr). Zu bestellen für 12,40 Euro per Post mit formloser Einzugser­mächtigung bei der Verbraucherzentrale Hamburg, Kirchenallee 22, 20099 Hamburg, oder gegen Rechnung per Telefon 040-24832-0, per Fax 040-24832-290, Mail bestellung@vzhh.de oder Internet www.vzhh.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

uniVersa setzt bei neuer Fondspolice auf Flexibilität

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Zum 1. Januar haben sich die Rahmenbedingungen bei der Rürup-Rente verbessert: Steuerlich abzugsfähig als Sonderausgaben sind jetzt 84 Prozent...

Studie: Vergleichsportale Kfz-Versicherungen 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Wer mit einem Wechsel der Kfz-Versicherung liebäugelt oder sein neuerworbenes Auto versichern lassen möchte, verschafft sich oft über Vergleichsportale...

Salus BKK erweitert Leistungsangebot

, Finanzen & Versicherungen, Salus BKK

Die mit über 170.000 Versicherten zu den 20 größten Betriebskrankenkasse­n in Deutschland zählende Salus BKK baut ihre satzungsbasierten Leistungen...

Disclaimer