Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 531198

Nachhaltige Entwicklungsziele

Deutschland muss Vorreiterrolle einnehmen

(lifePR) (Bonn, ) Die Bundesregierung soll bei der Umsetzung der neuen nachhaltigen Entwicklungsziele eine Vorreiterrolle einnehmen - das fordert der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) anlässlich des heutigen Fachgesprächs zum Thema "Sustainable De-velopment Goals" (SDG) im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages in Berlin.

"Es geht darum, die SDG auch in Deutschland umzusetzen", sagte Heike Spielmans, Geschäfts-führerin von VENRO. "Die Bundesregierung muss ambitionierte, verbindliche nationale Ziele for-mulieren, die den Zielkatalog der SDG vollständig abbilden."

Eine offene Arbeitsgruppe der UN-Generalversammlung hat 17 Ziele formuliert, die im September von den Vereinten Nationen in New York verabschiedet werden sollen. Kernziele sind u.a. die Be-seitigung von extremer Armut und Hunger, die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen und menschenwürdige Arbeit. Im Unterschied zu den Milleniums-Entwicklungszielen (MDG) sollen die neuen Nachhaltigkeitsziele aber für alle Länder gelten.

"Der Fokus der SDG liegt nicht mehr alleine auf der Entwicklung von Ländern im globalen Süden. Auch in Deutschland und den anderen Industrieländern muss eine umfassende Transformation zu einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft eingeleitet werden", so Spielmans. "Für den Erfolg der SDG ist es entscheidend, eine breite öffentliche Debatte über globale Gerechtigkeit anzusto-ßen."

VENRO - Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V.

VENRO ist der Bundesverband entwicklungspolitischer und humanitärer Nichtregierungsorganisa-tionen (NRO). Ihm gehören rund 120 deutsche NRO an, die in der privaten oder kirchlichen Ent-wicklungszusammenarbeit, der Humanitären Hilfe sowie der entwicklungspolitischen Bildungs-, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit tätig sind.

www.venro.org

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer