Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 548188

Optimal geschützt gegen die tödlichste Brand-gefahr

(lifePR) (Köln, ) .
- Die für Menschen wie Güter und Gebäude schlimmste Gefahr im Brandfall sind nicht die Flammen an sich, sondern Rauch.
- Kenntnisse zu optimaler Entrauchung vermittelt VdS auf der 8. Fachtagung "Rauch- und Wärmeabzugsanlagen" am 2. Dezember in der Koelnmesse.
- Expertenkonferenz findet im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage mit der größten Brandschutzmesse im Rheinland statt.

Die tödlichste und zerstörerischse Gefahr bei einem Brand sind nicht die Flammen an sich, sondern Rauch. Über 90 % der Brandopfer sterben an einer Rauchvergiftung, und der FVLR bestätigt: Selbst wenn das Feuer nur einen Brandschaden von einigen tausend Euro verursacht, übersteigen die Kosten zur Behebung der Rauchschäden häufig die Millionengrenze.

Deswegen sind Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) ein ganz entscheidender Bestandteil von Sicherheitskonzepten. Im Brandfall leiten diese Anlagen automatisch und sofort den hochgiftigen Brandrauch und die Brandwärme aus Gebäuden ab. VdS, Europas Nr.1-Institut für Sicherheit, unterstützt Experten rund um die Planung, Installation, Nutzung und Wartung der lebensrettenden Geräte bereits seit Jahren mit seinem in tausenden Prüfungen gewonnenen Entrauchungswissen - in diesem Jahr wieder mit der "Fachtagung Rauch- und Wärmeabzugsanlagen", die am 2. Dezember im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage in der Koelnmesse stattfindet.

Die gewohnte Vielzahl von Vortragenden aus verschiedensten Fachrichtungen diskutiert u.a. Entrauchungskonzepte in Verkehrsanlagen, neue Vorgaben der europäischen Normung sowie Anforderungen an Brandschutzkonzepte und Möglichkeiten zur Rauchfreihaltung mittels Differenzdrucksystemen. Auch die Ergebnisse spezieller Brandrauchversuche in Gebäuden werden präsentiert.

Inkludiert ist für alle Tagungsgäste der Besuch der direkt nebenan stattfindenden größten Brandschutzmesse im Rheinland, auf der weit über 70 Aussteller sowie zahlreiche Forschungsinstitute Innovationen und Erkenntnisse rund um optimale Sicherheit präsentieren.

Alle Infos zur 8. Fachtagung RWA sowie zu den VdS-BrandSchutzTagen finden Sie auf: www.vds-brandschutztage.de

VdS Schadenverhütung GmbH

VdS gehört zu den weltweit renommiertesten Institutionen für die Unternehmenssicherheit mit den Schwerpunkten Brandschutz, Security und Naturgefahrenprävention. Die Dienstleistungen umfassen Risikobeurteilungen, Prüfungen von Anlagen, Zertifizierungen von Produkten, Firmen und Fachkräften sowie ein breites Bildungsangebot.

Das VdS-Gütesiegel genießt einen ausgezeichneten Ruf in Fachkreisen und bei Entscheidern. Zu den Kunden zählen Industrie- und Gewerbebetriebe aller Branchen, international führende Hersteller und Systemhäuser, kompetente Fachfirmen sowie risikobewusste Banken und Versicherer. Weitere Informationen unter www.vds.de VdS - Vertrauen durch Sicherheit

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BAU 2017: Geführter Messerundgang „Barrierefreies Bauen & Inklusion“

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Die Rudolf Müller Mediengruppe bietet am 17. Januar auf der BAU 2017 in München einen geführten Messerundgang an zum Thema Barrierefreies Bauen...

Der Steinteppich als perfekte Dekoration für den Fußboden

, Bauen & Wohnen, Steinteppich Abel

Wenn es um einen neuen Bodenbelag geht, dann sind die Geschmäcker verschieden. Während die einen den Teppichboden favorisieren, möchten die anderen...

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

Disclaimer