Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64354

Ein bisschen Nostalgie und viel Raum zum Träumen

(lifePR) (Hamburg, ) Hübsch drapiert und liebevoll zusammengestellt - Neben einer Vase mit frischen Blumen liegen unterschiedlich gefertigte Pulswärmer und Beutel in bunten Farben, an der Wand darüber hängen Schlüsselanhänger.

Zwischendurch entdeckt der Betrachter hier und da einige Taschen, die immer ihren ganz persönlichen Schliff durch extra Stickereien, Knöpfe oder aufgenähte Borten erhalten. Schweift der Blick weiter durch den Laden, eröffnen sich immer weitere kleine Details, die niemals zufällig dekoriert wurden!

Als Krönung werden die erworbenen Accessoires oder Oberteile nicht in eine konventionelle Tüte gepackt, nein auch hier achtet Sabine Ortland präzise auf Individualität. So findet man auf den Tüten, die immer aus umweltfreundlichem Papier sind, kleine Oblaten als Schmetterling, Glückskäfer und vieles mehr. Wenn es als Geschenk verpackt werden soll, wird es eben kurz mit einem bunten Garn zugenäht und schon hat man ein ganz persönliches Geschenk!

Das Accessoiere- Programm besteht aus Pulswärmern (€22), Wärmflaschen (€29),Fausthandschuhen (€28), dicken Strickschals (€32), Beuteln (€22), Haarspangen aus Wolle (€5), Kosmetiktaschen (€24) und Pinseltaschen (€28).

Die DOB Kollektion besteht aus Winterkleidern, Schurwolljacken mit Reißverschluss und Materialmix-Oberteilen mit langem Arm und überlappendem V-Ausschnitt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Seit Januar auf Sendung: dach-holz.tv

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Dach-holz.tv ist der neue Online-Sender für Zimmerer und Dachdecker. Mit einem wöchentlichen Nachrichtenmagazin informiert das Format ab sofort...

Studiengang Executive MBA Real Estate der Irebs Immobilienakademie führt Teilnehmer künftig nach Harvard, Reading und Singapur

, Bauen & Wohnen, IREBS Immobilienakademie GmbH

. • Irebs kooperiert mit drei internationalen Elite-Universitäten auf drei Kontinenten • Neu: Aufenthalt am Campus der Essec in Singapur • Neu:...

Auch bei schlechtem Wetter gute Aussichten auf die kommende Stromrechnung

, Bauen & Wohnen, HF.Redaktion Harald Friedrich

„Solarstrom ist ja schön und gut. Aber den Strom der Sonne benötige ich nicht nur tagsüber“, ist ein immer wieder genannter Einwand gegen Solarstromanlagen....

Disclaimer