Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 342670

Midori Mitamura - Green on the Mountain

(lifePR) (Berlin, ) Green on the Mountain ist die erste Einzelausstellung der japanischen Künstlerin Midori Mitamura in Berlin. In ihren Arbeiten untersucht Midori Mitamura die vielfältigen Möglichkeiten von Erinnerung und deren Aufzeichnung. Sie begreift ihre Installationen als Drama, an dem die Zuschauer teilnehmen können.

Ausgangspunkt der Präsentation bei uqbar ist eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ihr ein Bekannter vom Flohmarkt mitbrachte. Das Foto zeigt Menschen in ihrer Freizeit an einem nicht näher definierten Ort in den Bergen, möglicherweise den Alpen. Obwohl der Bezug der Künstlerin zu dem Foto ein zufälliger ist, entsteht in der Ausstellung der Eindruck einer fröhlichen Hommage an Familie oder Freunde. In der Installation, in der die Künstlerin mit Fotos, Objekten, Sound und grünem Licht eine suggestive Atmosphäre erzeugt, wird die mögliche Vergangenheit der Personen in unserer Zeit lebendig.

Midori Mitamura, geb. 1964 in Aichi/Japan, lebt und arbeitet in Tokyo. Green on the Mountain war 2006 Teil einer Ausstellung von Midori Mitamura in der Secession in Wien. Die Ausstellung bei uqbar wird kuratiert von Michiko Ogura und unterstützt von SHISEIDO und dem EU-Japan Fest.

Eröffnung Donnerstag, 30. August 2012, 19 h
Finissage Samstag, 22. Weptember 2012, 19 h
Laufzeit 31. August - 22. September 2012

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klaffenbacher Lichtmess im Wasserschloß Klaffenbach

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Jahr für Jahr erstrahlt das Wasserschloß Klaffenbach einzigartig im weihnachtlichen Lichterglanz. Am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können...

Romantisches Menü und mehr

, Kunst & Kultur, van der Valk Resort Linstow GmbH

Une te dua,  Behibak, Ek hejou liefe, Nere Maitea, Jeg elsker dig, Nagligivget, Mina rakastan sinua, Ich hoan dich geer … Erkannt? Richtig, die...

Pressegespräch "Komet Lem" Festival im Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am Freitag, 27. Januar um 11.00 Uhr im Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele. Das Deutsche Polen-Institut...

Disclaimer