Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 341850

John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(lifePR) (Rostock, ) Der Erfolgsautor John Green (u.a. Margos Spuren) hat auch mit seinem neuen Buch wieder einen Roman geschrieben, an dem man, ob Jugendlicher oder Erwachsener, nicht so leicht vorbeigehen kann, möchte man nicht ein wahres Highlight verpassen. Es ist ein Buch über Krebs, über den Tod, das Leben und über die Liebe und verbindet all das auf so überzeugende Weise, dass man ins Staunen gerät: Die 16jährige, unheilbar an Krebs erkrankte Hazel erzählt, wie sie den ebenfalls kranken Gus kennen und lieben lernt und mit ihm entdeckt, dass es sich lohnt, das Leben zu bejahen. Ihr gemeinsamer Weg führt sie nicht nur nach Amsterdam ... John Green geht jeder Kitschfalle aus dem Weg und will auch kein Mitleid erregen, er erzählt von zwei Jugendlichen, mit denen man lachen und weinen muss. Der Roman ist facettenreich, überraschend und in einer Sprache geschrieben, die einen nicht so schnell wieder los lässt. Auch wenn Sie sonst nicht unbedingt über Krebs lesen möchten, hier sollten Sie unbedingt eine Ausnahme machen. (Aus dem Englischen von Sophie Zeitz)

John Green Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Jugendbuch (ab 14) | Hanser | 288 Seiten | 16,90 Euro

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verdienstkreuze für Professoren der FH Lübeck

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am 16.01.2016 wurden Prof. Dr. Hans-Dieter Reusch und Prof. M.S. Dipl.-Ing. Dr. rer. nat. h.c. (mult.) Rudolf Taurit von der Fachhochschule Lübeck...

Verabschiedung Prof. Dr. Litz, Vizepräsident

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am Donnerstag, 19. Januar 2017, wird Prof. Dr. Joachim Litz, Vizepräsident der Fachhochschule Lübeck, offiziell in den Ruhestand verabschiedet....

Innovationen und regionale Produkte zum Jubiläum

, Medien & Kommunikation, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Vom 20. bis 29. Januar füllt sich die Brandenburg-Halle 21a anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2017 wieder mit einer Vielzahl Brandenburger...

Disclaimer