Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 341850

John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(lifePR) (Rostock, ) Der Erfolgsautor John Green (u.a. Margos Spuren) hat auch mit seinem neuen Buch wieder einen Roman geschrieben, an dem man, ob Jugendlicher oder Erwachsener, nicht so leicht vorbeigehen kann, möchte man nicht ein wahres Highlight verpassen. Es ist ein Buch über Krebs, über den Tod, das Leben und über die Liebe und verbindet all das auf so überzeugende Weise, dass man ins Staunen gerät: Die 16jährige, unheilbar an Krebs erkrankte Hazel erzählt, wie sie den ebenfalls kranken Gus kennen und lieben lernt und mit ihm entdeckt, dass es sich lohnt, das Leben zu bejahen. Ihr gemeinsamer Weg führt sie nicht nur nach Amsterdam ... John Green geht jeder Kitschfalle aus dem Weg und will auch kein Mitleid erregen, er erzählt von zwei Jugendlichen, mit denen man lachen und weinen muss. Der Roman ist facettenreich, überraschend und in einer Sprache geschrieben, die einen nicht so schnell wieder los lässt. Auch wenn Sie sonst nicht unbedingt über Krebs lesen möchten, hier sollten Sie unbedingt eine Ausnahme machen. (Aus dem Englischen von Sophie Zeitz)

John Green Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Jugendbuch (ab 14) | Hanser | 288 Seiten | 16,90 Euro

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer