Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132675

Sparda-Bank spendet 10.000 Euro für neuen Eltern-Treff

(lifePR) (Hamburg, ) Das Mentoring-Projekt "Interkulturelles Schülerseminar an der Universität Hamburg (iks)" des Fachbereichs Allgemeine, Interkulturelle und International vergleichende Erziehungswissenschaft bietet ein neues attraktives Angebot: einen Eltern-Treff.

Nach Anregung von Prof. Dr. Ursula Neumann können jetzt Eltern von Kindern, die von Lehramtsstudierenden der Universität Hamburg in Förderkursen unterrichtet werden, den Treff zum allgemeinen Austausch, aber auch für Fortbildungskurse, wie z. B. Bewerbungstraining, nutzen. Hierfür hat die Sparda-Bank Hamburg 10.000 Euro gespendet, die zunächst für Kurse und Materialien genutzt werden. Ein geeigneter Raum wird noch gesucht.

Die Sparda-Bank Hamburg ist seit 2003 in unmittelbarer Nähe zum Campus am Grindelhof vertreten. Seitdem hat sie bereits mehrfach Projekte der Universität Hamburg mit einem Gesamtvolumen von 51.000 Euro unterstützt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Großer Biotech-Truck: An der Klosterschule Roßleben lädt das mobile BIOTechnikum ins Labor ein

, Bildung & Karriere, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Am 30. und 31. Januar 2017 informiert die BMBF-Initiative „BIOTechnikum" auf dem Schulhof der Klosterschule mit einer interaktiven Ausstellung...

Informationsveranstaltung zum berufsbegleitenden Studienangebot der Hochschule Aschaffenburg

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 03. Februar stellt die Hochschule Aschaffenburg den neuen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieur­wesen...

Ausbildereignungsschein – wertvolle Tipps und nützliche Facts!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Der Ausbildereignungssch­ein berechtigt und qualifiziert zur fachlichen Ausbildung junger Fachkräfte im Betrieb. Wie erhält man den Ausbildereignungssch­ein? Für...

Disclaimer