Mittwoch, 25. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64858

Strategien für Nachfolgeregelung und Unternehmensbewertung

6. Unternehmertag der Universität des Saarlandes

(lifePR) (Saarbrücken, ) Am Montag, 15. September 2008, findet in der Aula Geb. A3 3 auf dem Campus Saarbrücken ab 14.30 Uhr der 6. Unternehmertag der Universität des Saarlandes statt. Thema der Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Joachim Rippel steht und sich an Unternehmen und Institutionen des Saarlandes richtet, ist in diesem Jahr "Die Unternehmensbewertung und Unternehmensnachfolge in der Praxis".

Jährlich steht in bundesweit 71.000 Unternehmen die Nachfolge an. Insbesondere hinsichtlich der Höhe des Kaufpreises kommt es häufig zu erheblichen Differenzen zwischen Altinhaber und einem potenziellen Unternehmensnachfolger. Die Ermittlung des Unternehmenswertes ist daher bereits in einer sehr frühen Phase ein ganz entscheidender Punkt der Unternehmensnachfolge.

Im Mittelpunkt des Unternehmertages stehen folgende Vorträge: "Erbschaftssteuerreform 2008 - Änderungen und Belastungswirkung" (Dr. Iris Fohr, Ernst & Young AG Saarbrücken), "Unternehmensbewertungen in der Praxis - Praktische Bedeutung und Durchführung" (Prof. Dr. Wolfgang Wegener, Becker Mining Systems AG Friedrichsthal, Honorarprofessor der Universität des Saarlandes) und "Wie beeinflusst der Fiskus den Wert meines Unternehmens? - Kauf/Verkauf, Funktionsverlagerung und Erbschaftssteuerreform" (Bernd Widmann und Dr. Sven Schieszl, Ernst & Young AG Stuttgart).

Der Unternehmertag der Universität des Saarlandes ist eine Initiative der Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer, durch die der Austausch zwischen Wirtschaftsvertretern und Wissenschaftlern gefördert sowie ein Beitrag zur Entwicklung von Strategien für den Mittelstand geleistet wird. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung von der Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer der Universität des Saarlandes (KWT), dem Institut für Existenzgründung/Mittelstand und der Ernst & Young AG in Zusammenarbeit mit IHK und HWK des Saarlandes. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Information und Anmeldung: Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer - KWT Telefon 0681/302-2656 - Fax 0681/302-4270 E-Mail: kwt.wehrle@univw.uni-saarland.de - www.uni-saarland.de/kwt .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handelsfachwirt (IHK) – welche Vorteile hat die neue Prüfungsverordnung?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Seit 2014 gibt es eine neue Prüfungsverordnung der IHKs Wer im Handel arbeitet und den nächsten Karriereschritt machen möchte, entscheidet sich...

Fachwirt/ Fachwirtin für Büro- und Projektmanagement (IHK) – warum man diese Weiterbildung machen sollte

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Weiterbildung ist grundsätzlich für alle Menschen wertvoll, die sich beruflich und privat weiterentwickeln möchten. Auch viele Unternehmen haben...

Wedding Planner – Profis aus Liebe zum Detail

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Der Wedding Planner ist für viele von außen betrachtet ein Traumberuf, für diejenigen, die ihn ausüben ein Beruf mit hohem Anforderungsprofil. ­ Oft...

Disclaimer