Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153726

Operation Fledermaus bekommt GREEN ME Preis

(lifePR) (Diepholz, ) Die Gewinner des GREEN ME Drehbuchpreises stehen jetzt fest: Den ersten Preis bekommt Christian Huschga für seinen Entwurf des Kinder- und Abenteuerfilms "Operation Fledermaus".

Die GREEN ME Initiative wurde gemeinsam mit dem NABU Berlin Anfang 2009 ins Leben gerufen. Der GREEN ME Drehbuchpreis würdigt talentierte Drehbuchautoren, die sich "grünen" Themen widmen. "Grüne Themen rund um das Thema Nachhaltigkeit gehören in die Mitte der Gesellschaft. Der Film ist ein hervorragendes Mittel, um dieses Ziel weiter voranzutreiben", erklärt der Förderer der GREEN ME-Lounge Ulrich Walter, Gründer und Geschäftsführer von Lebensbaum.

Während der Berlinale mussten acht ausgewählte Favoriten die Juroren persönlich von ihrer Drehbuchidee zu überzeugen. Die Jury war mit der Bambi-Preisträgerin Jessica Schwarz oder dem Schauspiel-Kollegen Hannes Jaennicke prominent besetzt. Der erste Preis ist mit 3.500,- EUR dotiert. Juror und Vorstandsmitglied der deutschen Drehbuchautoren Prof. Peter Henning betonte, dass es dem Gewinner Christian Huschga gelungen sei, aus einer Abenteuergeschichte heraus ein grünes Thema zu entwickeln, das vom ersten Moment an die komplette Jury in den Bann gezogen hat.

Die Preisträger:

1. Preis: Christian Huschga für seine Idee für einen Kinder- und Jugend-Abenteuerfilm "Operation Fledermaus"
2. Preis: Sylke Rene Meyer für "Shine little astroid..."
3. Preis: Olaf Schlippe für "Kurs Mururoa"
4. Preis : Kathrin Wischnath/Clement Iheukwu für "When the night becomes day"

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer