Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133511

Weihnachtsstudie von Twenga.de: Frauen holen beim Online-Shopping auf

(lifePR) (PARIS, ) In Deutschland sind sich Frauen und Männer einig: Der Weihnachtseinkauf findet dieses Jahr online statt. 69 Prozent der Deutschen werden ihre Geschenke online einkaufen und dabei wollen sogar 79 Prozent die Preise im Internet vergleichen. Dies zeigt eine Umfrage, die im Auftrag von Twenga.de (www.twenga.de) europaweit durchgeführt wurde.

Online-Shopping wird für die Deutschen immer mehr zum festen Bestandteil des Weihnachtshandels. Laut der jährlichen Umfrage des Online-Preisvergleichs Twenga.de (www.twenga.de) zum weihnachtlichen Kaufverhalten der europäischen Verbraucher wollen 69 Prozent der Deutschen ihre Geschenke im Internet erwerben - ein Anstieg von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Ganze 79 Prozent geben an, vor dem Einkauf gezielt Preisvergleichsseiten zu nutzen.

In einem Punkt sind sich Frauen und Männer erstaunlich einig: Sie wollen in diesem Jahr das Internet noch stärker nutzen als im Vorjahr - sowohl beim Preisvergleich als auch bei der Informationsbeschaffung und dem letztendlichen Shopping. Besonders die Frauen haben im Vergleich zum letzten Jahr in allen drei Disziplinen stark aufgeholt und fast ihren gesamten Rückstand gegenüber der Männerwelt wettgemacht. Insgesamt 78 Prozent (+13 Prozent) von Ihnen werden die Preise im Internet vergleichen gegenüber 79 Prozent der Männer (+7 Prozent). Die deutschen Frauen werden sich online auch noch mehr über Produkte, Hersteller oder Shops informieren (+9 Prozent). Beim Online-Einkauf ist die Zahl von 61 auf 68 Prozent gestiegen.

Männer und Frauen teilen beim Online-Shopping auch die gleichen Bedenken: Rund ein Drittel aller Befragten stört der umständliche Umtausch am meisten. Auf Platz zwei der größten Bedenken nennen Frauen Unsicherheit bei der Lieferung, Männer wiederum haben Sorge, dass die Produkte nicht den Beschreibungen der Shops entsprechen.

Top 10 der Bedenken beim Online-Shopping

Frauen

- Umständlicher Umtausch
- Lieferzeit wird nicht eingehalten
- Produkt wird online nicht verkauft
- Haptisches Gefühl für Produkt fehlt
- Ware kann nicht sofort mitgenommen werden
- Produkt entspricht nicht den Beschreibungen
- Umtausch nicht möglich
- Beschädigte Ware
- Gewünschte Zahlungsart nicht möglich
- Online-Zahlung nicht vertrauenswürdig

Männer

- Umständlicher Umtausch
- Produkt entspricht nicht den Beschreibungen
- Lieferzeit wird nicht eingehalten
- Sofortiger Warenerhalt nicht möglich
- Haptisches Gefühl für Produkt fehlt
- Beschädigte Ware
- Produkt wird online nicht verkauft
- Umtausch nicht möglich
- Online-Zahlung nicht vertrauenswürdig
- Gewünschte Zahlungsart nicht möglich

Charts zur Studie übersenden wir Ihnen gerne auf Anfrage. Weitere Informationen unter www.twenga.de

Methodik

Welchen Einfluss haben die anhaltende Wirtschaftskrise und die Nachrichten über eine bevorstehende Grippeepidemie auf die Kaufgewohnheiten der europäischen Verbraucher im Bezug auf die diesjährigen Weihnachtseinkäufe? Um Antworten zu diesen Fragen zu erhalten, hat Twenga über 3.000 europäische Internetuser befragt, wie hoch ihr Budget für Weihnachten ist und wie und wofür sie planen, es dieses Jahr auszugeben. Die Umfrage wurde durch Novametrie vom 6. bis 13. Oktober übers Internet durchgeführt und dabei wurde eine repräsentative Gruppe von 3.027 Internetusern in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und den Niederlanden befragt.

Twenga SA

Twenga.de ist Produkt-Suchmaschine, Preisvergleich und Shopping-Guide in einem. Millionen Internet-User finden dank Twenga.de jedes gewünschte Produkt zum günstigsten Preis im Online-Shop ihrer Wahl.

Mit Hilfe einer eigens entwickelten Technologie erfasst Twenga automatisch alle Angebote von Online-Shops aus 13 Ländern, stellt diese auf seinen Seiten dar und ermöglicht so seinen Benutzern eine einfache Suche sowie einen umfassenden Vergleich von Produkten. Twenga.de ist somit der umfangreichste Preisvergleich im Internet. Alle Suchergebnisse werden auf Twenga.de objektiv und unabhängig von möglichen Kooperationen mit bestimmten Online-Shops dargestellt. Weitere Informationen unter www.twenga.de.

Das Unternehmen Twenga wurde im Jahr 2006 von Bastien Duclaux und Cédric Anès gegründet. Inzwischen ist Twenga in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien, Polen, den Niederlanden, Brasilien, Russland, und den USA aktiv. Twenga bietet über 170 Millionen Angebote von mehr als 65.000 Online-Händlern weltweit. Im August 2009 besuchten über 21 Millionen Internet-Nutzer die Twenga-Seiten.. Weitere Informationen unter www.twenga.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

xanthurus konsolidiert seinen Online-Auftritt

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Die neue Designsprache bei Deutschlands beliebten Wein-Online-Kaufhaus sorgt für eine aufmerksamkeitsstark­e Blocksprache in Bildern und Text,...

Dreifach prämiert: Die SAUER GOLDBÄREN von HARIBO

, Essen & Trinken, HARIBO GmbH & Co. KG

Deutschland ist von den neuen HARIBO SAUER GOLDBÄREN überzeugt: Ein TV-Spot mit dem Markenbotschafter Michael BULLY Herbig sowie aufmerksamkeitsstark­e...

"Alter Apfelbrand" aus dem Spessart

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Was für ein Name, Wolfsschluchtwasser, der so geheimnisvoll klingt, wie der Name der bayrischen Landschaft aus der er kommt, der Spessart. Felsen,...

Disclaimer