Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130540

Italienischer Low Cost Carrier Wind Jet über Travelport buchbar

Neuer Full Content-Vertrag - Anbindung über Galileos Direct Connect-Lösung bringt Reisebüros zahlreiche Vorteile

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Die Flüge des italienischen Low Cost Carrier Wind Jet sind ab sofort über das Galileo-System von Travelport buchbar. Der neue, jetzt geschlossene Full Content-Vertrag sichert allen Reisebüros, die mit Galileo arbeiten, den vollen Zugriff auf sämtliche Tarife und Verfügbarkeiten im Markt zu. In Sizilien beheimatet, bedient Wind Jet über die Hubs in Catania, Palermo und Forli südöstlich von Bologna derzeit 31 Städte in 13 Ländern. Innerhalb der letzten zwölf Monate buchten rund drei Millionen Passagiere Flüge von Wind Jet. Von Berlin aus kann man nonstop nach Forli fliegen und dort auf Anschlussflüge nach Catania und Palermo umsteigen.

Viermal so schnell buchen wie im Internet

Wie bereits drei weitere Low Cost Carrier, darunter easyJet, nutzt auch Wind Jet das jüngst entwickelte, top-moderne Direct Connect-Verfahren von Galileo. Reisebüros bietet diese Lösung zahlreiche Vorteile. So können zum Beispiel Flüge von Wind Jet mit Buchungen auf traditionellen Linienfluggesellschaften unter einer PNR zusammengefasst werden. Auch lassen sich über Direct Connect vorgenommene Buchungen problemlos ins Mid- oder Backoffice übertragen. Direct Connect erhöht zudem die Effizienz am Counter: Gegenüber einer Buchung über eine Website im Internet ist das Buchen via Direct Connect etwa viermal so schnell.

Direct Connect wurde von Travelport eigens für den effizienten Vertrieb der Low Cost Carrier über Reisebüros entwickelt und ist die aktuell leistungsstärkste Lösung im Markt. Neben den jetzt vier via Direct Conect buchbaren Airlines sind über Galileo rund 60 weitere Low Cost Carrier buchbar.

Travelport GDS-Galileo

Travelport gehört in der Reiseindustrie zu den weltweit größten Unternehmen und bietet anderen Firmen der Branche eine breite Palette an Dienstleistungen. Zu Travelport gehören der Geschäftsbereich eines globalen Vertriebssystems mit den Marken Worldspan und Galileo, GTA, ein weltweit agierender Multi-Channel-Anbieter von Unterkünften und weiteren Reiseleistungen, sowie der Geschäftsbereich IT Services and Software, der elementare Applikationen großer Flug­gesellschaften hostet und sie mit Geschäfts- und Datenanalysen bei der Umsetzung ihrer Unter­nehmensziele unterstützt. Mit einem Gesamtumsatz von 2,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2008 ist Travelport heute mit rund 5.300 Mitarbeitern in 160 Ländern tätig. Travelport hält rund 48 Prozent der Anteile an Orbitz Worldwide (NYSE: OWW), einem der führenden Online-Reiseunternehmen. Als privates Unternehmen befindet sich Travelport im Besitz von The Blackstone Group, One Equity Partners, Technology Crossover Ventures und dem Travelport Management. www.travelport.com/de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pilgern mit dem Reisemobil

, Reisen & Urlaub, Mir Tours & Services GmbH

Pilgern mit dem Reisemobil: eine Jakobsweg Reise der anderen Art Reiseveranstalt­er Mir Tours, seit über 25 Jahren Organisator von geführten...

München will zum ersten CO2-neutralen Airport Deutschlands werden

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Als erster deutscher Flughafen wird der Münchner Airport in Zukunft CO2-neutral betrieben. Dieses ambitionierte Ziel zum Klimaschutz haben die...

Hallo, kleine Dickbauchseepferdchen!

, Reisen & Urlaub, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Etwa zehn Zentimeter groß, dauerhaft am Essen und ein dicker Bauch – das sind die 30 jungen Dickbauchseepferdche­n, die seit einigen Tagen im...

Disclaimer