Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159038

Full Content-Abkommen mit Copa Airlines

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Die in Panama beheimatete Fluggesellschaft Copa Airlines und Travelport haben eine Full Content-Vereinbarung geschlossen. Demnach sind ab sofort alle Tarife und Verfügbarkeiten von Copa Airlines weltweit über die Reservierungssysteme Galileo und Worldspan verfügbar. Das Netzwerk von Copa Airlines umfasst rund 150 tägliche Flugverbindungen zu 45 Zielen in 24 Ländern Nord-, Süd- und Mittelamerikas sowie der Karibik. Die Fluggesellschaft ist zudem Code Share-Partner von Continental Airlines.

Stärkeres Engagement in Osteuropa und Zentralasien

Travelport, Betreiber der beiden globalen Reservierungssysteme Galileo und Worldspan, verstärkt das Engagement in Osteuropa und Zentralasien. So wurde mit Galileo Caucasus LLC jetzt eine eigene Vertriebsorganisation für Aserbaidschan und Georgien gegründet. Bislang war Travelport Russia für diese Märkte zuständig. Mit Emil Ali Bayramow wird zudem ein langjähriger Travelport-Repräsentant in der Region Managing Director von Galileo Caucasus LLC. In Usbekistan hat Global Travel Services den Vertrieb der Travelport-Produkte übernommen. Global Travel Services ist bereits langjähriger Vertriebspartner von Travelport in Pakistan und Afghanistan.

ATPI setzt weiter auf Travelport

Die auf internationales Travel Management spezialisierte ATPI Group setzt auch in Zukunft auf Travelport. Beide Unternehmen unterzeichneten einen langfristig angelegten Vertrag über die Fortführung der seit 15 Jahren bestehenden Geschäftsbeziehungen. Demnach wird Travelport den weltweit rund 40 ATPI Büros modernste Technologie zur Verfügung stellen. Auch Instone International, das im vergangenen Jahr von ATPI übernommen worden war, arbeitet künftig mit Travelport. ATPI ist heute in 13 Märkten aktiv, darunter in Großbritannien, den USA, Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Norwegen.

Travelport GDS-Galileo

Travelport ist ein breit aufgestelltes Serviceunternehmen, das der Reiseindustrie weltweit Kernlösungen auf dem Gebiet elektronischer Transaktionen bietet. Zu Travelport gehören der Geschäfts-bereich eines globalen Vertriebssystems mit den Marken Worldspan und Galileo, GTA, ein weltweit agierender Multi-Channel-Anbieter von Unterkünften und weiteren Reiseleistungen, sowie der Geschäftsbereich Airline IT Solutions, der elementare Applikationen großer Fluggesellschaften hostet und sie mit Geschäfts- und Datenanalysen bei der Umsetzung ihrer Unternehmensziele unterstützt. Mit einem Gesamtumsatz von 2,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2009 ist Travelport heute mit rund 5.400 Mitarbeitern in 160 Ländern tätig.

Travelport hält rund 48 Prozent der Anteile an Orbitz Worldwide (NYSE: OWW), einem der führenden Online-Reiseunternehmen. Als privates Unternehmen befindet sich Travelport im Besitz von The Blackstone Group, One Equity Partners, Technology Crossover Ventures und dem Travelport Management.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eiskalt eingetaucht in Schwedisch Lappland

, Reisen & Urlaub, Swedish Lapland Tourism

Wer im Winter Richtung Schwedisch Lappland reist, hat in der Regel vor allem eines im Gepäck: richtig schön warme Winterkleidung. Das ist auch...

Holiday Check Awards für vier Bodenmaiser Betriebe

, Reisen & Urlaub, Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH

Die HolidayCheck AG, wohl besser bekannt unter der Internetadresse www.holidaycheck.de, ist das größte deutschsprachige Meinungsportal für Reise...

Mit dem Bus durch Skandinavien und das Baltikum

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Das Baltikum wird oft als eine Einheit gesehen, doch die drei Staaten Litauen, Lettland und Estland unterscheiden sich in ihrer Geschichte, Kultur...

Disclaimer