Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543730

Familienerlebnisse am Thurgauer Bodensee

Mit der Faltkarte als Familie den Thurgau entdecken

(lifePR) (Amriswil, ) Schlafen im Stroh, bei der Apfelernte mithelfen und dann die Hühner füttern: Urlaub auf dem Bauernhof ist einer der Urlaubsklassiker für naturverbundene Familien. Viele Möglichkeiten für Wandertouren und Velofahrten, Campen und Grillieren sorgen ebenfalls für Abwechslung. Den Weg zu über 70 Familienzielen voller Spannung, Natur und Abenteuer weist jetzt eine neue Faltkarte von Thurgau Tourismus. Die "Familien Erlebniskarte" wird an den Tourist Informationen des Kantons ausgegeben und kann auch bei Thurgau Tourismus bestellt werden. www.thurgau-bodensee.ch

Die grösste Familienattraktion des Thurgaus ist kaum zu übersehen. Mit 62 Kilometer Uferlinie punktet der Kanton Thurgau im Schweizer Osten mit dem längsten Badestrand am Bodensee. Jeder Ort pflegt seine eigene Badi mit Wiese und Steg. Oft lädt auch eine Feuerstelle zum Grillieren der mitgebrachten Würstli ein. Viele Campingplätze liegen direkt am Wasser und sind über gut ausgeschilderte Velo- und Wanderwege genauso gut angebunden wie über Postbusse, Bahn und Schiff.

Ferien unter Apfelbäumen

Urlaub im Thurgau ist immer ein Naturerlebnis. Hunderttausende Apfelbäume prägen die Landschaft. Viele Obstbauern verkaufen nicht nur alles aus Äpfeln direkt auf ihrem Hof, sondern bieten auch fruchtige Erlebnisse an. Nach dem Apfelsaft-Pressen schmeckt ein grosses Stück Apfelwähe besonders gut. Wer mehr über die paradiesische Frucht und ihren Anbau erfahren möchte, besucht den neuen Apfelweg im Apfeldorf Altnau. An einzelnen Stationen unterhalten Info-Tafeln mit Apfelsorten-Rätseln, Witzen und Fragen. Eine abwechslungsreiche Familienwanderung verspricht auch der Thurgauer Fabelweg oberhalb des westlichen Bodenseeufers. Der Höhenweg von Steckborn nach Ermatingen kombiniert Kniffliges und Märchenvergnügen.

Mit dem Velo und auf Katzenpfoten

Sportliche Familien erkunden im Urlaub die Gegend gern mit dem Velo. Im Thurgau kommen dank flacher Strecken auch Kinder gut mit. Besonders beliebt: die Velo-Familienroute Bodensee-Rhein. Von Altstätten bis nach Stein am Rhein geht es in drei Etappen zu Ausflugszielen, die grosse und kleine Urlauber gleichermassen begeistern. Das Städtchen Bischofszell können Familien auf Spuren einer schwarzen Katze entdecken. Beim CatWalk9220 wird die Rosenstadt zum Schauplatz einer spannenden Schnitzeljagd, Pfotenabdrücke weisen den Weg von Rätsel zu Rätsel. Wer die Aufgaben löst, findet nach rund zwei Stunden zum Ziel.

Ritter, Eisenbahn und Loopings

Actionfans wird es im Thurgau nie langweilig. Im Conny-Land in Lipperswil, dem grössten Freizeitpark der Schweiz, holt sich nicht nur der Nachwuchs an 60 Attraktionen einen Adrenalinschub nach dem anderen. Das Angebot reicht von der Achterbahn bis zum neuen 4-D Flugsimulator Space Trip. In Romanshorn ist die Eisenbahn Erlebniswelt Locorama ein beliebtes Ziel für einen Sonntagsausflug. In den Ferien viel zu entdecken gibt es auch für kleine Ritter und Burgfräulein. In den urigen Mauern von Wasserschloss Hagenwil ist heute ein Restaurant untergebracht, im Rittersaal unter dem Dach können Besucher die imposante historische Waffensammlung des Schlosses bestaunen. Ritterkeller und Waffensaal gibt es auch im Schloss Frauenfeld, das heute das Historische Museum Thurgau beheimatet. Wie echte Prinzen und Prinzessinnen fühlen sich Kinder im Napolenschloss auf dem Arenenberg, wenn sie - in Reifrock und Uniform gekleidet - durch das herrschaftliche Haus direkt am Untersee streifen.

Grosse Erlebnisse im Taschenformat

Die aufs handliche A5-Format gefaltete Familien Erlebniskarte von Thrugau Tourismus kann bei Thurgau Tourismus angefordert werden. Weitere Informationen: Thurgau Tourismus, CH-8580 Amriswil, Tel. +41 (0)71 414 11 44, info@thurgau-bodensee.ch, www.thurgau-bodensee.ch

SERVICEINFORMATIONEN

Auf dem Apfelweg durch die Obstgärten Altnaus

Rund um Altnau führt der neue Erlebnispfad durch die prächtigen Obstplantagen des "Apfeldorfs mit Sti(e)l". Gezeigt wird der Weg des Apfels von der Blüte bis zur Frucht. Start und Ziel ist der Bahnhof Altnau. Auch eine Erkundung per Velo, Kinderwagen oder Kutsche ist auf dem ebenen Pfad möglich. www.altnau.ch

Kamelreiten auf dem Kamelhof Olmerswil

Kleine Ausritte oder halbtägige Kamel-Trekkingtouren durch den Thurgau werden auf dem Kamelhof Olmerswil angeboten. Auch den zahlreichen Lamas und Alpakas können Interessierte hier näher kommen. Informationen zu Buchung und Touren: Karin Stiffler, Tel. +41 78 835 30 32, www.kamelhof.ch, info@kamelhof.ch

Schlechtwettertipp: Planetarium und Sternwarte Kreuzlingen

Das Planetarium Kreuzlingen bringt den Nachthimmel auch am helllichten Tag in greifbare Nähe. Die von einem grossen Projektor auf das Innere des Kuppeldaches geworfenen Bilder machen neue Ausblicke auf die Astronomie möglich. Weitere Informationen zu Vorführungen und Veranstaltungen unter: Planetarium und Sternwarte Kreuzlingen, Tel. +41 71 677 3800, www.avk.ch, info@planetarium-kreuzlingen.ch

Thurbo - blitzschnell durch den Thurgau

Komfortabel und vor feinsten Panoramen reist man im Thurgau mit der Bahn. Ein hervorragend ausgebautes Streckennetz sorgt dafür, dass auch müde Füsse sicher ihr Ziel erreichen. Fahrpläne und Informationen gibt es bei: Regionalbahn Thurbo AG, Tel. +41 51 223 49 20, www.thurbo.ch, hallo@thurbo.ch

Schifffahrt auf Bodensee und Rhein

Mit einer Schifffahrt auf Bodensee und Rhein gelangt man nicht nur schnell ans Ziel, sondern kann unterwegs auch noch den Ausblick geniessen. Das tiefe Blau der Gewässer ist allein schon eine Reise wert. Informationen und Fahrpläne: Schifffahrt Untersee und Rhein, Tel. +41 52 634 08 88, www.urh.ch, info@urh.ch, und Schweizerische Bodensee Schifffahrt, Tel. +41 71 466 78 88, www.sbsag.ch, info@sbsag.ch

Lilibiggs-Kinderfestival in Arbon (5. und 6. September 2015)

Das Lilibiggs-Kinderfestival bietet am 5. und 6. September 2015 in Arbon Spiel, Spass und Musik für Familien. Neben Clowns, Kinderkino und weiteren Show-Highlights sorgt ein grosses Angebot an Spielmöglichkeiten für Unterhaltung. Camping auf dem Festivalgelände gehört ebenfalls zu den festen Traditionen beim Lilibiggs-Kinderfestival. Weitere Informationen sowie Programm und Tickets: Tel. +41 44 265 56 01, www.lilibiggs-kinder-festivals.ch, info@kinder-festivals.ch

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer