Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156737

"Hallo Lehrer! Alles o. k. im www?"

Neue Internet-Fortbildung der TLM am 17. und 18. Mai in Erfurt

(lifePR) (Erfurt, ) Steckbriefheft, private Homepage, Netzwerk-Profil - Verfasser unbekannt? Was steckt hinter Cyberbullying? "Wo ist Klaus?" oder braucht es einen Jugendschutz im Online-Bereich? Wie wird ein einfacher Blog erstellt? Wie können Netzvideos bearbeitet werden? Diese und weitere Fragen werden in der neuen Fortbildung der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) beantwortet.

TLM-Direktor Jochen Fasco verdeutlicht: "Das Web 2.0 ist das von älteren Kindern und Jugendlichen am häufigsten genutzte mediale Angebot. Wir alle müssen uns fragen, warum das so ist und wie wir Heranwachsenden einen kritischen Umgang mit den neuen Medienwelten vermitteln können. Mit der neuen Lehrerfortbildung will die TLM Lehrkräften Hintergründe, Wege und Möglichkeiten für die Bearbeitung der genannten Phänomene im Schulalltag aufzeigen."

Das Seminar findet am 17. und 18. Mai 2010 in der TLM in Erfurt statt. Die Teilnehmenden setzen sich insbesondere mit der Bedeutung, den Motiven, Mustern und Hintergründen der Internetnutzung von älteren Kindern und Jugendlichen auseinander. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, selbständig Methoden zur medienpraktischen Arbeit über das Internet im Unterricht zu erarbeiten, auszuprobieren und zu reflektieren. Dazu gehört die Beschäftigung mit der Technik genauso wie die kreative Erstellung eines eigenen methodisch-didaktischen Konzepts. Geleitet wird der Kurs von erfahrenen Medienpädagogen der TLM.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildung ist der erfolgreiche Abschluss der medienpädagogischen Qualifizierungsseminare für Thüringer Lehrer. Das neue Seminar ist ebenfalls als Lehrerfortbildung anerkannt und schließt mit einer Teilnahmebestätigung des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) ab.

Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos! Anmeldungen werden in der TLM unter der Telefonnummer 0361 2117734 bis zum 30. April 2010 entgegengenommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Vom Trend zum Must Have - Social Media Marketing

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es lässt sich nicht leugnen - klassisches Marketing hat sich in den letzten Jahren immer mehr in den Online Bereich verlagert. Umso wichtiger...

Disclaimer