Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 548119

THEATER AM MEER - Ensemble probt wieder

Spielzeitstart mit "Döör an Döör'nanner" / Theaterbüro ab17. August geöffnet - 1.000. Abonnentin begrüßt

(lifePR) (Wilhelmshaven, ) Die Wilhelmshavener Berufsregisseurin Elke Münch ist mit den Proben für die erste Inszenierung der Spielzeit 2015/16 des "Theaters am Meer" - Niederdeutsche Bühne Wilhelmshaven gestartet. Damit sind für das Theaterensemble die Theaterferien beendet. Das Theaterbüro beendet am 17. August ebenfalls seine Sommerpause. Die Bühnenleitung begrüßt mit Margrit Bose die 1.000. Abonnentin.

Die Komödie "Döör an Döör'nanner" von Frank Gruppe eröffnet am Sonnabend, dem 26. September, um 20 Uhr die neue Spielzeit des Theaters am Meer. Einen kleinen inhaltlichen Vorgeschmack auf "Döör an Döör'nanner" und den anderen drei Spielplanangeboten ("Fro Pieper läävt gefährlich", "Laat us Lögen vertellen" und "Lüttje Eheverbreken") können die Freunde des Niederdeutschen Theaterspiels am Sonntag, dem 23. August 2015, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr genießen, wenn das Haus für den "Tag der offenen Tür" geöffnet wird. Neben Informationen, kulinarischen Angeboten und sonstigen Aktionen rund um das Theater am Meer wird es eine kurzweilige Spielzeitvorschau geben, bei der auch die Jugendtheatergruppe Ausschnitte aus ihrer Produktion "Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren zeigen wird. Diese Inszenierung wird als zusätzliches Spielplanangebot des Theaters am Meer am 20. Mai 2016 Premiere im kleinen Schauspielhaus an der Kieler Straße haben.

Theaterbüro öffnet wieder
Die festen Abonnenten des Theaters am Meer werden in diesen Tagen ihre Abonnementsunterlagen erhalten. Wer in der neuen Theatersaison ebenfalls ein Abonnement abschließen möchte, kann dies im Theaterbüro in der Kieler Straße 63, 1. Etage, ab Montag, dem 17. August zu den bekannten Öffnungszeiten tun.

1.000. Abonnentin begrüßt
Mit Margrit Bose begrüßte das Leitungsduo des Theaters am Meer, Marion Zomerland und Arnold Preuß, die 1.000. Abonnentin des Theaters am Meer. Im Beisein von Claudia Folkerts, die das Theaterbüro leitet, erhielt Margrit Bose nicht nur die Abonnementsunterlagen, sondern als besondere Anerkennung für das 1.000. Abonnement je einen Getränkegutschein für jede Vorstellung der kommenden Saison sowie eine Eintrittskarte für die Jugendtheaterinszenierung "Ronja Räubertochter". Margrit Bose freut sich sehr auf die kommende Theatersaison, sie kennt das Theater schon über 30 Jahre als regelmäßige Besucherin, ist aber erst jetzt sozusagen als "Überzeugungstäterin" auf den Geschmack eines Abonnements gekommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Im Dezember viel Neues im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Das Musiktheater im Revier präsentiert sich ab sofort mit einer NEUEN WEBSITE. Seit dem 1. Dezember ist die komplett überarbeitete Internet-Präsenz...

Tanzen und Springen beim Weihnachts-Bal-Folk

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad lädt am Freitag, dem 9. Dezember, ab 17.30 Uhr zum Weihnachts-Bal-Folk ein. Neben gesungenen und gespielten Adventsliedern...

GYMMOTION - Die Faszination des Turnens mit neuem Programm "Sky" in der Chemnitz Arena

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit ihrem neuen Programm „SKY“ möchte die erfolgreiche Turngala „Gymmotion“ auch in diesem Jahr ihre Besucher in der Chemnitz Arena wieder begeistern....

Disclaimer