Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 536612

Peach Property kauft mit Taylor Wessing Wohnportfolios bei Düsseldorf

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Die Peach Property Group übernimmt zwei Wohnportfolios mit insgesamt 636 Einheiten nördlich von Düsseldorf. Taylor Wessing hat die Gesellschaft in allen relevanten juristischen Fragen rund um die Transaktion beraten. Mit dem Erwerb erhöht der Immobilien-Investor und Entwickler seine Wohnungszahl im Bestand um 30 Prozent auf 1.520 und die vermietbare Wohnfläche um 44.000 m² auf über 100.000 m².

Taylor Wessing berät die Peach Property Group seit mehreren Jahren in großen Immobilientransaktionen, so beispielsweise 2014 beim Verkauf des Hotel- und Bürokomplexes Am Zirkus 1 in Berlin.

Rechtliche Berater Peach Property Group:
Taylor Wessing - Dr. Thomas Fehrenbach, Real Estate Partner (Federführung), Martin Gerner, Corporate M&A Partner (beide Düsseldorf), Ulrich Reers, Capital Markets Partner (Frankfurt), Thomas Wisniewski, Tax Partner (Berlin), Dr. Maraike Ruhe, Corporate M&A Senior Associate, Dr. Joachim Mandl, Real Estate Senior Associate, Dr. Simon Weppner, Tax Senior Associate (alle Düsseldorf).

Taylor Wessing

Taylor Wessing ist eine führende internationale Sozietät. Mit rund 1.150 Anwälten an 26 Standorten in Europa, dem Mittleren Osten und Asien sowie zwei Repräsentanzen in den USA bieten wir Unternehmen aus aller Welt integrierte Rechtsberatung zu allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts mit Schwerpunkten in den Bereichen Technology, Media & Telecoms, Life Sciences & Healthcare, Real Estate & Infrastructure, Energy & Environment sowie Financial Services.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD bietet Cyber-Security-Check an

, Verbraucher & Recht, TÜV SÜD AG

Unternehmensprozesse und -daten sind einer ständig fortschreitenden Digitalisierung unterworfen. Daher gilt es mehr denn je, das Betriebswissen...

Fehlerhaftes Tattoo: Nachbesserung vom Tätowierer?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Führt ein Tätowierer seine Arbeit mangelhaft aus, muss sich der Kunde nicht auf eine Nachbesserung und schon gar nicht auf eine Laserbehandlung...

BGH: Händler dürfen auf gesetzliche Zuzahlung bei medizinischen Hilfsmitteln verzichten

, Verbraucher & Recht, ROSE & PARTNER LLP

Gute Nachricht für Kassenpatienten: Händler dürfen auf die gesetzliche Zuzahlung bei medizinischen Hilfsmitteln verzichten. Auch Werbung mit...

Disclaimer