Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68829

Edmund Johanns verstärkt den Beirat den AKCENT Computerpartner AG

Der Geschäftführer und Inhaber der Johanns Datentechnik in Bitburg übernimmt den Sitz im AKCENT-Beirat

(lifePR) (Bielefeld, ) Die zur SYNAXON AG gehörende IT-Fachhandels- und Systemhaus-Verbundgruppe AKCENT Computerpartner Deutschland AG bekommt mit Edmunds Johanns ein neues Beiratsmitglied.

Der 39-jährige Johanns, Gründer, Inhaber und Geschäftführer der 1999 gegründeten Johanns Datentechnik in Bitburg, hat den Sitz im AKCENT-Beirat offiziell auf der synIT am 18.09.2008 von Frank Diegel, Geschäftsführer der Tendz AG, übernommen. Das erste Beiratsmeeting des neuen AKCENT - Beirats findet am 23.10.2008 statt.

"Die Wahl von Edmund Johanns ist eine Bestätigung für sein außerordentliches Engagement innerhalb der Verbundgruppe", so Friedrich Pollert, Vorstand der AKCENT Computerpartner Deutschland AG. "Wir erwarten uns von ihm eine Menge neuer Ideen, Impulse und Initiativen."

Der gelernte Büroinformationselektroniker hat sich für seine neue Position drei thematische Schwerpunkte gesetzt. "Meine vorrangigen Aufgaben sehe ich in der Interessenvertretung der AKCENT-Partner, in der Förderung des formellen und informellen Informationsaustauschs untereinander und im weiteren Ausbau der Fokusgruppen", so Edmund Johanns. "Ich selbst habe sehr positive Erfahrungen damit gemacht. Und ich möchte die Vorteile, die sie mir in der geschäftlichen Entwicklung des eigenen Betriebs gebracht haben, für möglichst viele AKCENT-Kollegen nutzbar machen".

SYNAXON AG

Die SYNAXON AG ist als börsennotiertes Unternehmen heute mit über 2.700 Partnern und einem Außenumsatz von rund 3. Milliarden Euro die größte IT-Verbundgruppe in Europa. Das Unternehmen mit Sitz in Bielefeld wurde 1991 als PC-SPEZIALIST Franchise AG gegründet und ist seit 1999 an der Frankfurter Börse notiert. Die Partner sind selbstständige IT-Händler oder Systemhäuser, die Mitglied in den Kooperationen AKCENT Computerpartner Deutschland AG, iTeam Systemhauskooperation, der Einkaufs- und Dienstleistungskooperation MICROTREND oder dem IT-Franchisesystem PC-SPEZIALIST sind. SYNAXON deckt damit den gesamten IT-Markt im B2C-Segment (MICROTREND und PC-SPEZIALIST) und im B2B-Bereich (AKCENT und iTeam) ab. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen rund 130 Mitarbeiter an den Standorten Bielefeld, Schloß Holte, Osnabrück, Schweinfurt und Lilienthal.

Aktuelle Nachrichten sind fast täglich unter www.synaxon.de im Blog oder unter Presse zu finden. Dazu gehört auch umfangreiches Fotomaterial.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Vom Trend zum Must Have - Social Media Marketing

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es lässt sich nicht leugnen - klassisches Marketing hat sich in den letzten Jahren immer mehr in den Online Bereich verlagert. Umso wichtiger...

Disclaimer