Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 348956

Titelfeiern für Suzuki

8. Lauf zur ADAC MX-Masters Serie in Holzgerlingen am 16.09.2012

(lifePR) (Bensheim, ) Die Titel in der MX Masters Klasse und im MX Youngster Cup waren schon vor dem Finale in Holzgerlingen von Suzuki-Piloten gesichert. Brian Hsu (Foto unten) brannte im Junior Cup Finale noch einmal ein Feuerwerk ab. Grund genug zum Feiern für die Suzuki-Familie.

Das Finale der ADAC MX Masters Serie wurde im schwäbischen Holzgerlingen ausgetragen. Marcus Schiffer hatte sich den Titel glücklicherweise schon bei der vorletzten Veranstaltung in Emmen gesichert, denn der Frechener konnte beim letzten Rennen der Masters-Saison nicht starten.

Schiffer war beim MX1-WM Lauf in Faenza/I schwer gestürzt und litt noch unter den Folgen einer schweren Nackenüberdehnung. Der Silent Sport Suzuki-Pilot war zwar in Holzgerlingen vor Ort um seine Meistertrophäe in Empfang zu nehmen und sich den Fans zu zeigen, aber zum Fahren war es noch zu früh.

Marcus Schiffer

"Die Sache in Italien hätte schlimm enden können, denn ich hatte zunächst Lähmungserscheinungen in den Beinen und Armen. Glücklicherweise verschwanden die jedoch schnell wieder. Mir geht es schon recht gut, allerdings ist mein Hals noch ziemlich steif und meine Beweglichkeit doch noch recht stark eingeschränkt. Es tut mir leid für die Fans, dass ich nicht in Holzgerlingen starten konnte, aber wenigstens konnte ich vor Ort sein und mich den Zuschauern zeigen."

Julien Lieber, der auf der MX2-Werks-Suzuki im Rockstar Energy Suzuki Europe Team startete, fand schnell auch in der deutschen Serie zu seinem Tempo und zeigte in Holzgerlingen eine sehr ansprechende Leistung. Trotz des deutlich kleineren Hubraums seiner Suzuki verglichen zu den 450er-Motorrädern der Konkurrenz, kämpfte sich der Belgier auf den starken fünften Tagesrang. Nicolai Hansen vom Team AC MoTeC - MG Sport by STC verpasste die Top Ten mit Tagesrang elf nur denkbar knapp.

Auch im ADAC MX Youngster Cup war die Titelentscheidung zu Gunsten von Jeremy Seewer und dem Rockstar Energy Suzuki Europe Team bereits beim vorletzten Rennen in Emmen gefallen. Der Schweizer schaffte jedoch auch beim Finale einen glanzvollen Auftritt. Trotz einer leichten Daumenverletzung dominierte der 18-Jährige beide Rennen in eindrucksvoller Manier und bewies erneut seine Sonderstellung in Nachwuchs-Kader von Suzuki.

Jeremy Seewer

"Ich freue mich natürlich, dass ich hier noch einmal so eine starke Vorstellung abliefern konnte. Zumal ich vor 14 Tagen in Lierop einen schweren Sturz hatte und noch etwas angeschlagen war. Ich hatte 2012 eine wirklich tolle Saison, der Sieg im Youngster Cup ist ein wichtiger Erfolg für mich und das Team. Jetzt werde ich mich noch auf die Mannschafts-Weltmeisterschaft in Lommel vorbereiten, danach machen wir uns Gedanken in welchen Klassen ich im nächsten Jahr antreten werde."

Seewers Teamkollege Jorge Zaragoza landete im ersten Rennen auf Rang neun. Im zweiten Durchgang hatte der Spanier Pech und musste das Rennen aufgrund eines technischen Defektes vorzeitig beenden.

Peter Irjt vom MXC.de Racing-Team lieferte beim Finale eine starke Vorstellung. Der Slowene brachte die Plätze vier und sieben nach Hause und durfte sich über Tagesrang sechs freuen.

Im ADAC MX Junior Cup kam noch mal richtig Spannung auf. Als der Meisterschaftsführende wegen unerlaubtem Nachtankens nach der Einführungsrunde von der Wertung ausgeschlossen wurde, hatte Brian Hsu plötzlich noch theoretische Chancen auf den Titel. Der Deutsch-Taiwanese brannte vor den 12.000 Fans ein wahres Feuerwerk ab und dominierte beide Rennen nach Belieben. In der Meisterschaftsendwertung musste er sich jedoch mit dem dritten Rang abfinden.

Brian Hsu

"Das Rennen hat mir richtig Spaß gemacht. Holzgerlingen ist eine tolle Strecke, ganz nach meinem Geschmack. Mein Motorrad hat super funktioniert, es gab keine Probleme. Wirklich schade, dass ich das erste Rennen der Meisterschaft aufgrund einer Verletzung auslassen musste. Sonst wäre der Titel auf jeden Fall in Reichweite gewesen."

Weitere Informationen finden Sie auf Facebook unter:

http://www.facebook.com/SuzukiMotorradDeutschland

oder im Internet unter:

Suzuki Motorrad: http://motorrad.Suzuki.de/
Suzuki Club: http://www.Suzuki-club.eu/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

Disclaimer