Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153829

Offizielle Team-Fotos jetzt verfügbar

Team Teka Suzuki MX2

(lifePR) (Bensheim, ) Auf der Team Suzuki Racing Webiste www.suzuki-racing.com steht nun erstes offizielles Bildmaterial zum Team Teka Suzuki Europe MX2 zum Download bereit.

Im vergangenen Jahr konnte sich das Team Teka Suzuki Europe MX2 unter den Top-Teams der FIM MX2-Weltmeisterschaft etablieren. Dies nicht zuletzt aufgrund der großen Unterstützung der Teka Group und der hervorragenden Arbeit von Geboers Racing Promotion. Nicht zu vergessen die exzellente Performance von Ausnahmetalent Ken Roczen.

Binnen zweier kurzer Grand-Prix-Saisons hat sich das deutsche Team mit der RM-Z250 in den Kreis der Titelaspiranten hochgearbeitet und setzt auch in 2010 ganz auf junge, hungrige Fahrer. So hofft man, dass Ken Roczen beständig um Siege kämpfen wird, und mit dem Schweizer Arnaud Tonus konnte man eines der größten Talente in dieser Rennserie verpflichten. Außerdem wird mit Larissa Papenmeier - Zweite in der Women's World Championship 2009 - auch in diesem Jahr wieder eine schnelle Lady auf der RM-Z250 für das Team starten.

Team-Besitzer: Markus Bau
Team Manager: Thomas Ramsbacher
Technischer Koordinator: Jens Johansson
Mechaniker für Ken Roczen: Marc ver Paelen
Mechaniker für Arnaud Tonus: Dave Geurts
Mechaniker für Larissa Papenmeier: Victor Picoto
Motoren-Techniker: Guido Vissers
Logistik : Kosta Tassioglou
Transport: Hans Harry Hirsch

Partner: TEKA, SUZUKI International Europe, Bischof Logistic, FOX, Credit Plus, Ortema, Inotec .

Technische Partner: MICHELIN, KYB, MOTUL, ETS, RENTHAL, TWIN AIR, KOKOSAN, DID, WLM, NGK, BRAKING, POLISPORT, HINSSON, NISSIN.

Zugriff auf alle Studio- und Action-Fotos 2010, erstellt von Fotograf Ray Archer, erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.suzuki-racing.com/imagelibrary_thumbs.aspx?SRS_ID=5&RND_ID=0&OBJ_ID=18578

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer