Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137930

Adventsgrüße aus dem Social Network: 1-Millionste SMS verschickt

Kommilitonen und Schüler simsen was das Zeug hält

(lifePR) (Berlin, ) 9.14 Uhr, gerade erst im Büro eingetroffen, den Rechner angeworfen, ein kurzer Blick in die Datenbank und schnell ist klar: Die Millionen-SMS-Marke wurde in der Nacht zum 16. geknackt. Der Dezember steht bei www.studentSN.com, dem Service-Portal für Studenten und Schüler, ganz im Zeichen des Web2Mobile-Dienstes.

Groß war die Freude bei Gründer und Geschäftsführer Ibrahim Tarlig, der dem in Deutschland registrierten Mitglied kurzerhand 500 Bonus-Credits mit den herzlichsten Grüßen transferierte. Laut Tarlig wird dieser Service von den rund 650.000 Usern immer besser angenommen: "Das ist natürlich ein tolles Gefühl und hat sogar unsere Erwartungen übertroffen. Immer mehr Mitglieder greifen auf die wertvollen und kostengünstigen Dienste zurück. Besonders am ersten, zweiten und dritten Advent wurden enorm viele SMS verschickt. Zum Neujahr erwarten wir einen regelrechten Ansturm."

Kein schweißtreibendes Tippen mehr

SMS-Muffel kommen auf studentSN dank zusätzlicher Features voll auf ihre Kosten. So lassen sich Telefonbücher und Adressgruppen anlegen und mit nur wenigen Klicks Rundmails an Kommilitonen, Freunde und Bekannte im In- und Ausland versenden. Eine SMS kostet hier lediglich 5 Cent bei gleichbleibendem Tarif in alle Netze weltweit. Wer also einen besonders großen Freundeskreis zu pflegen hat, spart viel Zeit und Geld. Ein weiterer Vorzug der SMS App ist die up-to-date Integration im eigenen Online-Telefonbuch. Ändert ein persönlicher Kontakt seine Handynummer, wird diese automatisch bei allen Buddys angepasst. Mitglieder nutzen den SMS-Dienst vor allem zur Organisation von Events und an Feiertagen.

Neben SMS und Networking bietet das Student Service Network auch weitere Apps wie den Document Store, zum Up- und Download von Seminar- und Diplomarbeiten, und Mini Games für das Mobiltelefon. Trumpfen kann das Portal vor allem in puncto Sicherheit, denn Verträge oder Abos werden nicht abgeschlossen. Stattdessen lädt man sich das Guthabenkonto vorab mit Credits auf, einer Netzwerk-eigenen Währung.

studentSN Ltd.

Der Studenten-Service wurde im Juli 2007 von Ibrahim Tarlig, Ugur Tarlig und Samet Aras ins Leben gerufen und hat seinen Sitz in Berlin. Bereits jetzt profitieren rund 650.000 Studenten, Abiturienten und Schüler von den praktischen und günstigen Servicediensten. Vernetzung, Planung und Organisation von Events und Lerngemeinschaften in Gruppen und persönlichen Nachrichten, SMS-Versand per Web2Mobile-Service für 5 Cent weltweit in alle Tarife, Up-und Download von Dokumenten in der Online-Bibliothek sowie Download von Mobile Games: studentSN bedient die Bedürfnisse von jungen Menschen ohne Abo- oder Vertragszwang und schafft dabei echten Mehrwert durch Service.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer