Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130087

.start zeigt hungrige Burger für Burger King

(lifePR) (München, ) Man kennt das Gefühl, wenn einen plötzlicher Heißhunger auf einen Burger überkommt. Dass das nicht nur Menschen so geht, zeigen nun zwei Anzeigen, welche die Agentur .start für seinen Kunden Burger King entworfen hat. Zu sehen sind Burger, die sich schlicht andere Burger der Restaurantkette einverleiben. Das passende Motto: "Würde unser Essen essen, würde es unser Essen essen." Die beiden Begehrlichkeitsmotive zahlen voll auf den neuen Markenclaim "Geschmack ist King" ein. Sie erscheinen nacheinander im hauseigenen KING Magazin mit einer Auflage von jeweils 500.000 Stück. Wie viele Burger bei den Aufnahmen insgesamt von Artgenossen verspeist wurden, ist nicht bekannt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer