Samstag, 03. Dezember 2016


Holiday on Ice: Spektakulärer Weltrekordversuch im ZDF-Fernsehgarten

(lifePR) (Amsterdam/Hamburg/Mainz, ) Holiday on Ice bildet mit 65 Eiskunstläufern das größte rotierende und menschliche Rad der Welt - Olympiasieger Robin Cousins MBE inszeniert den Weltrekordversuch - live im ZDF-Fernsehgarten am 7. September 2008 - bei Erfolg erhält Holiday on Ice Eintrag ins Guinness World Record(TM) -Buch

Es scheint wie die Überwindung der Fliehkraft und ist das Highlight einer jeden Holiday on Ice-Vorstellung: Arm in Arm in einer Reihe drehen sich bis zu 30 Eiskunstläufer um die Achse der beiden mittleren Artisten; atemberaubend wie der letzte Läufer in rasendem Tempo versucht, das Ende der rotierenden Menschenkette zu erreichen. Live im ZDF-Fernsehgarten versucht die beliebteste Live-Entertainment-Produktion der Welt nun eine Sensation: 65 Eiskunstläufer von Holiday on Ice treten am Sonntag, 7. September 2008 an, um mit ihrem "Rad" einen spektakulären Weltrekord aufzustellen. Es wäre für Holiday on Ice der vierte Eintrag in das Guinness World Record(TM) -Buch. Zu diesem Anlass wird extra eine riesige Eisfläche in der Größe von über 1.500 m² auf dem ZDF Fernsehgarten-Gelände auf dem Mainzer Lerchenberg aufgebaut.

Robin Cousins MBE, Olympiasieger 1980 und Regisseur dieses Weltrekordversuchs: "Es ist eine unglaubliche Herausforderung. Normalerweise zeigen wir bei Holiday on Ice das "Rad" mit 30 professionellen Eiskunstläufern. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass selbst bei dieser Anzahl die Geschwindigkeit an den Enden bereits enorm hoch ist. Außerdem bedarf es einer großen Kontrolle in der Mitte, die Balance zu halten und den Läufern an den Enden Sicherheit zu gewähren. Wir haben diese Aufgabe noch nie mit 65 Menschen geleistet und müssen noch sehr viel trainieren. Aber wir sind uns sicher, dass wir das schaffen." Robin Cousins MBE selbst ist bis heute der einzige Eiskunstläufer, der je einen gestreckten Salto rückwärts auf dem Eis gezeigt hat. Mit sechs Metern Weite kann auch er einen Eintrag ins Guinness World Record(TM) -Buch vorweisen.

Das ZDF zeigt den Weltrekordversuch von Holiday on Ice am Sonntag, 7. September 2008, ab 11:00 Uhr live im ZDF-Fernsehgarten.

Holiday on Ice - die populärste Live-Entertainment Produktion der Welt

Mit über 315 Millionen Zuschauern und drei Einträgen ins Guinness Buch der Rekorde startet Holiday on Ice 2008 in die nächste Saison. 65 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943 - eine kleine Hotelshow in den USA - ist Holiday on Ice heute ein global agierendes Unternehmen. Die beliebteste Live-Entertainment-Produktion der Welt arbeitet für ihre Shows mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. So entstehen besonders innovative und originelle Shows, die jährlich mit rund 1.100 Vorstellungen in mehr als 110 Städten in 20 Ländern weltweit gastieren. Allein in Deutschland haben in der vergangenen Saison über 800.000 Menschen Holiday on Ice besucht. Im Jahr 2008 tourt Holiday on Ice mit insgesamt fünf Produktionen von Europa über Asien bis nach Südamerika.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Im Dezember viel Neues im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Das Musiktheater im Revier präsentiert sich ab sofort mit einer NEUEN WEBSITE. Seit dem 1. Dezember ist die komplett überarbeitete Internet-Präsenz...

Tanzen und Springen beim Weihnachts-Bal-Folk

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Das Klinikum Christophsbad lädt am Freitag, dem 9. Dezember, ab 17.30 Uhr zum Weihnachts-Bal-Folk ein. Neben gesungenen und gespielten Adventsliedern...

GYMMOTION - Die Faszination des Turnens mit neuem Programm "Sky" in der Chemnitz Arena

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit ihrem neuen Programm „SKY“ möchte die erfolgreiche Turngala „Gymmotion“ auch in diesem Jahr ihre Besucher in der Chemnitz Arena wieder begeistern....

Disclaimer